Anweisungen für die Autor/inn/en

des Tagungsbandes GLDV '99


Wilhelm Gehts


1. Der Umfang der einzelnen Beiträge ist auf max. 10 wie folgt formatierte Seiten inklusive Fuß- oder Endnoten1, Literaturverzeichnissen, graphischen Beilagen, Tabellen o.ä. beschränkt.


Kopftext (nicht auf Titelseite): zentriert,


- ungerade Seiten: Titel des Aufsatzes (wenn nötig, abgekürzt).

Nach dem Kopftext folgt ein Zeilenumbruch, kein Strich.



3. Schriftart und Schriftgröße:

Text: Times [New] Roman, Größe 11 Punkt;

Fuß- oder Endnoten: Times [New] Roman, 9 Punkt.

Zeilenabstand im Text 1,1fach, in Fuß- oder Endnoten 1fach2.


4. Artikelüberschriften sind wie folgt zu formatieren:

a) Ein Zeilenumbruch vom oberem Rand;

b) Titel des Aufsatzes (zentriert, Schriftgröße 14 Punkt);

c) ein Zeilenumbruch;


e) zwei Zeilenumbrüche.

f) Danach beginnt der Text des Aufsatzes.

5. Zu liefern sind:

(a) Ausdruck auf Papier (ein Exemplar)


6. Die Beiträge können als Dateien in folgenden Formaten eingereicht werden:


Da sonstige Formate nicht verarbeitet werden können, sind die Benutzer von anderen Textverarbeitungsprogrammen oder Betriebssystemen aufgefordert, die Dateien auf Diskette im PostScript-Format (600 dpi; spiegelverkehrt in Datei ausgedruckt) zu liefern.

7. Es sind keine Autor/inn/enkorrekturen vorgesehen. Die Beiträge sind bis spätestens 15. September 1999 einzusenden an:

Prof.Dr. Jost Gippert

Universität Frankfurt

Vergleichende Sprachwissenschaft (Fach 171)

Postfach 11 19 32

D-60054 Frankfurt

8. Jede/r Autor/in erhält ein Exemplar des Tagungsbandes gratis. Mit dem Erscheinen des Bandes kann Mitte Dezember 1999 gerechnet werden.

Aus technischen Gründen können keine Sonderdrucke bereitgestellt werden3.