Altniederfränkischer Psalm 59

Psalm LIX . 3 .
Flexion
Flexionsklasse
Flexionsklasse Lemma
Wortart
Wortart syntaktisch
Lemma
Wörterbuch-Bedeutung
Sprache
Satz elliptischer Satz
AnfP 59,3 Got faruurpe unsig in testordos unsig thu irbulgi thi in genathodos unsig . 4 .
Flexion N. Sg. 2. Sg. Präs. Imp. 1. Pl. A. 2. Sg. Präs. Imp. 1. Pl. A. 2. Sg. N. 2. Sg. Prät. Ind. 2. Sg. A. 2. Sg. Prät. Ind. 1. Pl. A.
Flexionsklasse m., a-St. st. 3b sw. 1a st. 3b sw. 2
Flexionsklasse Lemma m., a-St. st. 3b sw. 1a st. 3b sw. 2
Wortart Subst. Verb Pers.-Pron. Konj. Verb Pers.-Pron. Pers.-Pron. Verb Pers.-Pron. Konj. Verb Pers.-Pron.
Wortart syntaktisch EN Vollverb, Imp. Pers.-Pron. Konj. Vollverb, Imp. Pers.-Pron. Pers.-Pron. Vollverb, finit Refl.-/Rezip.-Pron. Konj. Vollverb, finit Pers.-Pron.
Lemma god farwerpan wi endi testôrian wi thu abelgan thu endi ginâthon wi
Wörterbuch-Bedeutung Gott verwerfen wir und zerstören wir du erzürnen du und sich erbarmen wir
Sprache anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk.-anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Imperativsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Imperativsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Hauptsatz
AnfP 59,4 Thu irruordos ertha in gedruouedos sia , heile tebrocannussi iro , uuanda irruort ist . 5 .
Flexion 2. Sg. N. 2. Sg. Prät. Ind. A. Sg. 2. Sg. Prät. Ind. 3. Sg. A. f. 2. Sg. Präs. Imp. A. Pl. 3. Sg. G. f. 3. Sg. Präs. Ind.
Flexionsklasse sw. 1a f., o-St. sw. 1a sw. 1a n., f./ja-St., in-St. sw. 1a unr.
Flexionsklasse Lemma sw. 1a f., o-St./n-St. sw. 1a sw. 1a n., f./ja-St., in-St. sw. 1a st. 5
Wortart Pers.-Pron. Verb Subst. Konj. Verb Pers.-Pron. Verb Subst. Pers.-Pron. Konj. Verb Hilfsverb
Wortart syntaktisch Pers.-Pron. Vollverb, finit Subst. Konj. Vollverb, finit Pers.-Pron. Vollverb, Imp. Subst. Poss.-Determ., attr. Konj. Vollverb, Part. Perf., im Verbalkomplex Hilfsverb, finit
Lemma thu ahrôrian erđa endi gidrôvian hē̆ hêlian tebrokannessi hē̆ hwand ahrôrian wesan
Wörterbuch-Bedeutung du bewegen, sich rühren Erde und verwirren er, sie, es heilen Zerbrochensein er, sie, es denn bewegen, sich rühren sein
Sprache anfrk. anfrk.-anfrk. anfrk. anfrk. anfrk.-anfrk. anfrk. anfrk.-anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk.-anfrk. anfrk.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Imperativsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Hauptsatz
AnfP 59,5 Thu ougedos folki thinin harda thing drencodos unsig . . . bereunissi . 6 . Thu geui andradondin thi teikon , that sia
Flexion 2. Sg. N. 2. Sg. Prät. Ind. D. Sg. D. Sg. n. A. Pl. n. A. Pl. 2. Sg. Prät. Ind. 1. Pl. A. G. Sg. 2. Sg. N. 2. Sg. Prät. Ind. Part. Präs. sw. D. Pl. m. 2. Sg. A. A. Sg. 3. Pl. N. m.
Flexionsklasse sw. 1a n., a-St. n-St. st. n., a-St. sw. 1a n., f./ja-St., in-St. st. 5 red. 1b n., a-St.
Flexionsklasse Lemma sw. 1a n., a-St. a-St./o-St. a-St./o-St. n., a-St. sw. 1a n., f./ja-St., in-St. st. 5 red. 1b n., a-St.
Wortart Pers.-Pron. Verb Subst. Poss.-Pron. Adj. Subst. Verb Pers.-Pron. Subst. Pers.-Pron. Verb Verb Pers.-Pron. Subst. Konj. Pers.-Pron.
Wortart syntaktisch Pers.-Pron. Vollverb, finit Subst. Poss.-Determ., nachgest. Adj., attr. Subst. Vollverb, finit Pers.-Pron. Subst. Pers.-Pron. Vollverb, finit Vollverb, Part. Präs., substant. Pers.-Pron. Subst. Subj. Pers.-Pron.
Lemma thu ôgian folk thîn hart thing drenkian wi bihriuwnessi thu geƀan antdrâdan thu têkan that hē̆
Wörterbuch-Bedeutung du zeigen Volk dein hart Ding tränken wir Schmerz du geben fürchten du Zeichen daß, damit er, sie, es
Sprache anfrk. anfrk.-anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk.-anfrk. anfrk. anfrk.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz elliptischer Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adverbialsatz, Finalsatz
AnfP 59,7 that generoda uuerthin lieua thina , behaldan duo mit forthoron thinro in gehori mi . 8 .
Flexion 3. Pl. Präs. Konj. N. Pl. m. N. Pl. m. Inf. 2. Sg. Präs. Imp. D. Sg. D. Sg. f. 2. Sg. Präs. Imp. 1. Sg. A.
Flexionsklasse sw. 1a st. 3b st. st. red. 1a unr. f. st. sw. 1a
Flexionsklasse Lemma sw. 1b st. 3b a-St./o-St. a-St./o-St. red. 1a unr. f. a-St./o-St. sw. 1a
Wortart Konj. Verb Hilfsverb Adj. Poss.-Pron. Verb Verb Präp. Subst. Poss.-Pron. Konj. Verb Pers.-Pron.
Wortart syntaktisch Subj. Vollverb, Part. Perf., im Verbalkomplex Hilfsverb, finit Adj., substant. Poss.-Determ., nachgest. Vollverb, Inf. Vollverb, Imp. Präp. Subst. Poss.-Determ., nachgest. Konj. Vollverb, Imp. Pers.-Pron.
Lemma that ginerian werđan liof thīn bihaldan dôn mid forthora thîn endi gihôrian ik
Wörterbuch-Bedeutung daß, damit erlösen, erretten werden lieb dein (eigen) erhalten, behalten tun mit rechte Hand dein und erhören, hören ich
Sprache anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk.-anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adverbialsatz, Finalsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Imperativsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Imperativsatz
AnfP 59,8 Got sprak an heiligin sinin , blithon sal in deilon sal ic Sicimam , in dal se-lithono sal ic metan 9 .
Flexion N. Sg. 3. Sg. Prät. Ind. D. Pl. m. D. Pl. m. 1. Sg. Präs. Ind. 1. Sg. Präs. Ind. 1. Sg. N. A. Sg. A. Sg. G. Pl. 1. Sg. Präs. Ind. 1. Sg. N.
Flexionsklasse m., a-St. st. 4 st. st. sw. 2 Prät.-Präs. sw. 1a Prät.-Präs. f., a-St. m./n., a-St. f., o-St. Prät.-Präs. st. 5
Flexionsklasse Lemma m., a-St. st. 4 a-St./o-St. a-St./o-St. sw. 2 Prät.-Präs. sw. 1a Prät.-Präs. f., a-St. m./n., a-St. f., o-St. Prät.-Präs. st. 5
Wortart Subst. Verb Präp. Adj. Poss.-Pron. Verb Modalverb Konj. Verb Modalverb Pers.-Pron. EN Konj. Subst. Subst. Modalverb Pers.-Pron. Verb
Wortart syntaktisch EN Vollverb, finit Präp. Adj., substant. Poss.-Determ., nachgest. Vollverb, Inf. Modalverb, finit Konj. Vollverb, Inf. Modalverb, finit Pers.-Pron. ON Konj. Subst. Subst. Modalverb, finit Pers.-Pron. Vollverb, Inf.
Lemma god sprekan an heilig sīn blîđon skulan endi dêlian skulan ik Sicima endi dal seliđa skulan ik metan
Wörterbuch-Bedeutung Gott sprechen auf, in, an heilig sein sich freuen sollen und teilen sollen ich Sichem und Tal Wohnung sollen ich messen
Sprache anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk.-anfrk. anfrk. anfrk. lat. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Hauptsatz
AnfP 59,9 Min ist Galaad in min ist Manasses , in Effram sterke hôvidis minis . 10 .
Flexion N. Sg. m. 3. Sg. Präs. Ind. N. Sg. N. Sg. m. 3. Sg. Präs. Ind. N. Sg. N. Sg. N. Sg. G. Sg. G. Sg. n.
Flexionsklasse a-St./o-St. unr. m., a-St. a-St./o-St. unr. m., a-St. m., a-St. f., in-St. n., a-St. st.
Flexionsklasse Lemma a-St./o-St. st. 5 m., a-St. a-St./o-St. st. 5 m., a-St. m., a-St. f., in-St. n., a-St. a-St./o-St.
Wortart Poss.-Pron. Hilfsverb EN Konj. Poss.-Pron. Hilfsverb EN Konj. EN Subst. Subst. Poss.-Pron.
Wortart syntaktisch Poss.-Determ., substit. Hilfsverb, finit EN Konj. Poss.-Determ., attr. Hilfsverb, finit EN Konj. EN Subst. Subst. Poss.-Determ., nachgest.
Lemma mîn wesan Galaad endi mîn wesan Manasses endi Effraim sterki hôƀit mīn
Wörterbuch-Bedeutung ich sein Gilead und mein sein Manasse und Ephraim Stärke Kopf, Haupt mein
Sprache anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Hauptsatz elliptischer Satz
AnfP 59,10 Iuda cunig min , Moab ula tohopis minis . An Idumeam sal ic thenan gescue min , mi fremitborana undirthudiga sint
Flexion N. Sg. N. Sg. N. Sg. m. N. Sg. N. Sg. G. Sg. G. Sg. n. A. Sg. 1. Sg. Präs. Ind. 1. Sg. N. A. Sg. A. Sg. n. 1. Sg. D. N. Pl. m. N. Pl. m. 3. Pl. Präs. Ind.
Flexionsklasse m. m., a-St. a-St./o-St. m., a-St. f., o-St./n-St. n., a-St. st. f., a-St. Prät.-Präs. sw. 1b n., ja-St. a-St./o-St. st. st. unr.
Flexionsklasse Lemma m. m., a-St. a-St./o-St. m., a-St. f., o-St./n-St. n. a-St./o-St. f., a-St. Prät.-Präs. sw. 1b n., ja-St. a-St./o-St. a-St./o-St. a-St./o-St. st. 5
Wortart EN Subst. Poss.-Pron. EN Subst. Subst. Poss.-Pron. Präp. EN Modalverb Pers.-Pron. Verb Subst. Poss.-Pron. Pers.-Pron. Adj. Adj. Hilfsverb
Wortart syntaktisch EN Subst. Poss.-Determ., nachgest. ON Subst. Subst. Poss.-Determ., nachgest. Präp. ON Modalverb, finit Pers.-Pron. Vollverb, Inf. Subst. Poss.-Determ., nachgest. Pers.-Pron. Adj., substant. Adj., präd./adv. Hilfsverb, finit
Lemma Iū̆das kuning mīn Moab ûla tôhopa mīn an Idumaea skulan ik thennian giskôhi mīn ik fremitboron undarthiodig wesan
Wörterbuch-Bedeutung Juda König mein Moab Topf; Gefäß Hoffnung mein auf, in, an Idumäa sollen ich dehnen Schuh(werk) mein ich fremd, ausländisch unterworfen sein
Sprache anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. lat. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk.
Satz elliptischer Satz elliptischer Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
AnfP 59,11 Uue sal leidon mi an burg fastero ? uue sal leidon mi untes an Idumeam , 12 .
Flexion N. Sg. m. 3. Sg. Präs. Ind. 1. Sg. A. D. Sg. D. Sg. f. N. Sg. m. 3. Sg. Präs. Ind. 1. Sg. A. A. Sg.
Flexionsklasse Prät.-Präs. sw. 1a f., Wz.-Nomen st. Prät.-Präs. sw. 1a f., a-St.
Flexionsklasse Lemma Prät.-Präs. sw. 1a f., Wz.-Nomen/i-St. a-St./o-St. Prät.-Präs. sw. 1a f., a-St.
Wortart Int.-Pron. Modalverb Verb Pers.-Pron. Präp. Subst. Adj. Int.-Pron. Modalverb Verb Pers.-Pron. Präp. Präp. EN
Wortart syntaktisch Int.-Pron. Modalverb, finit Vollverb, Inf. Pers.-Pron. Präp. Subst. Adj., attr., nachgest. Int.-Pron. Modalverb, finit Vollverb, Inf. Pers.-Pron. Präp. Präp. ON
Lemma hwē̆ skulan lêdian ik an burg fast hwē̆ skulan lêdian ik und an Idumaea
Wörterbuch-Bedeutung wer sollen leiten, führen ich auf, in, an Stadt fest wer sollen leiten, führen ich bis auf, in, an Idumäa
Sprache anfrk. anfrk. anfrk.-anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk.-anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. lat.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Fragesatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Fragesatz
AnfP 59,12 Ne sal tu , got , thia faruuirpi unsig , in ne sal tu gan got an creftin unsin . 13 .
Flexion 2. Sg. Präs. Ind. 2. Sg. N. N. Sg. N. Sg. m. 1. Sg. Prät. Ind. 1. Pl. A. 2. Sg. Präs. Ind. 2. Sg. N. Inf. N. Sg. D. Pl. D. Pl. f.
Flexionsklasse Prät.-Präs. m., a-St. st. 3b Prät.-Präs. unr. m., a-St. f., i-St. st.
Flexionsklasse Lemma Prät.-Präs. m., a-St. st. 3b Prät.-Präs. unr. m., a-St. f., i-St. a-St./o-St.
Wortart Partikel Modalverb Pers.-Pron. Subst. Dem.-Pron. Verb Pers.-Pron. Konj. Partikel Modalverb Pers.-Pron. Verb Subst. Präp. Subst. Poss.-Pron.
Wortart syntaktisch Neg.-Partikel Modalverb, finit Pers.-Pron. EN Dem.-Determ., substit., rel. Vollverb, finit Pers.-Pron. Konj. Neg.-Partikel Modalverb, finit Pers.-Pron. Vollverb, Inf. EN Präp. Subst. Poss.-Determ., nachgest.
Lemma ne skulan thu god the farwerpan wi endi ne skulan thu gangan god an kraft ûsa
Wörterbuch-Bedeutung nicht sollen du Gott der, die, das verwerfen wir und nicht sollen du gehen Gott auf, in, an Kraft unser
Sprache anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Fragesatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Attributsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Fragesatz
AnfP 59,13 Gif unsig hulpa fan arbeide , in idil salda mannis . 14 .
Flexion 2. Sg. Präs. Imp. 1. Pl. A. A. Sg. D. Sg. N. Sg. f. N. Sg. G. Sg.
Flexionsklasse st. 5 f., o-St. f., i-St. a-St./o-St. f., o-St. m., a-St.
Flexionsklasse Lemma st. 5 f., o-St. f., i-St. a-St./o-St. f., o-St. m., Wz.-Nomen/a-St.
Wortart Verb Pers.-Pron. Subst. Präp. Subst. Adj. Subst. Subst.
Wortart syntaktisch Vollverb, Imp. Pers.-Pron. Subst. Präp. Subst. Konj. Adj., attr. Subst. Subst.
Lemma geƀan wi helpa fan arƀed endi îdal salđa man
Wörterbuch-Bedeutung geben wir Hilfe von Mühsal, Not und eitel Seligkeit Mensch
Sprache anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Imperativsatz elliptischer Satz
AnfP 59,14 An gode duon sulun uuir craft , in hie te nie-uuihte leiden sal uuittononda unsig
Flexion D. Sg. Inf. 1. Pl. Präs. Ind. 1. Pl. N. A. Sg. D. Sg. n. 3. Sg. Präs. Ind. Part. Präs. st. A. Pl. m. 1. Pl. A.
Flexionsklasse m., a-St. unr. Prät.-Präs. f., i-St. a-St. sw. 1a Prät.-Präs. sw. 2
Flexionsklasse Lemma m., a-St. unr. Prät.-Präs. f., i-St. i-St. sw. 1a Prät.-Präs. sw. 2
Wortart Präp. Subst. Verb Modalverb Pers.-Pron. Subst. Konj. Adv. Präp. Indef.-Pron. Verb Verb Pers.-Pron.
Wortart syntaktisch Präp. EN Vollverb, Inf. Modalverb, finit Pers.-Pron. Subst. Konj. Adv. Präp. Indef.-Pron., neg. Vollverb, Inf. Modalverb, finit Vollverb, Part. Präs., substant. Pers.-Pron.
Lemma an god dôn skulan wi kraft endi hêr te newiht lêdian skulan wîtnon wi
Wörterbuch-Bedeutung auf, in, an Gott tun sollen wir Kraft und hier zu nicht leiten, führen sollen quälen wir
Sprache anfrk. anfrk. anfrk.-anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk. anfrk.-anfrk. anfrk. anfrk. anfrk.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Hauptsatz
.
Flexion
Flexionsklasse
Flexionsklasse Lemma
Wortart
Wortart syntaktisch
Lemma
Wörterbuch-Bedeutung
Sprache
Satz

Quelle: Donhauser, Karin; Gippert, Jost; Lühr, Rosemarie; ddd-ad (Version 1.1), Humboldt-Universität zu Berlin.
http://www.deutschdiachrondigital.de und http://hdl.handle.net/11022/0000-0007-C9C7-6. Lizenz: Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany