Notker III. von St. Gallen, Psalm 24, S. 75

Np 75,1 hiêzen in tabulis al gescrîben . daz sie beneîmdon íro áfterchómon .
Normalisiert hieʒun in tabulis allaʒ giscrīban . daʒ sie bineimtun iro afterquëmōm .
Flexion 3. Pl. Prät. Ind. Ab. Pl. A. Sg. n. Inf. 3. Pl. N. m. 3. Pl. Prät. Ind. 3. Pl. G. m. D. Pl.
Flexionsklasse red. 1 f., a-St. st. st. 1a sw. 1a m.
Flexionsklasse Lemma red. 1 f., a-St. a-St./o-St. st. 1a sw. 1a m.
Wortart Verb Präp. Subst. Indef.-Pron. Verb Konj. Pers.-Pron. Verb Pers.-Pron. Subst.
Wortart syntaktisch Vollverb, finit Präp. Subst. Indef.-Determ., substit. Vollverb, Inf. Subj. Pers.-Pron. Vollverb, finit Poss.-Determ., attr. Subst.
Lemma heiʒan in tabula al giscrīban daʒ ër bineimen ër afterquëmo
Wörterbuch-Bedeutung heißen, befehlen in, auf Brett, Holztafel, Tafel, Wachstafel sämtlich, all, jeder (auf)schreiben, nieder-, be-, eintragen so daß, damit er, sie, es bestimmen, beschließen, festsetzen, vorherbestimmen er, sie, es Nachkomme, Nachfolger
Sprache ahd. ahd. lat. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz CX infiniter Satz, uneingeleiteter Satz, Objektsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Finalsatz
Np 75,2 unde uuanda íro testes dar ána gescríben uuâren . be dîu
Normalisiert inti wanta iro testes dār ana giscriban wësan . bīdiu
Flexion 3. Pl. G. m. N. Pl. Part. Perf. Inf. 3. Pl. Prät. Ind.
Flexionsklasse m./f., Ci-St. st. 1a st. 5
Flexionsklasse Lemma m./f., Ci-St. st. 1a unr./st. 5
Wortart Konj. Konj. Pers.-Pron. Subst. Adv. Adv. Verb Hilfsverb Adv.
Wortart syntaktisch Konj. Subj. Poss.-Determ., attr. Subst. Adv. Adv. Vollverb, Part. Perf., im Verbalkomplex Hilfsverb, Inf. Adv.
Lemma inti wanta ër testis dār ana scrīban wësan bīdiu
Wörterbuch-Bedeutung und, auch da, weil, denn er, sie, es Zeuge; Zeugin da, dort, hier, an dieser Stelle auf, in (auf)schreiben, nieder-, be- sein deswegen, deshalb, daher
Sprache ahd. ahd. ahd. lat. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Kausalsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Kausalsatz
Np 75,3 hiêz diû scríft testamentum . Ze déro similitudine hêizet
Normalisiert hieʒ diu scrift testamentum . zi dëru similitudine heiʒit
Flexion 3. Sg. Prät. Ind. N. Sg. f. N. Sg. N. Sg. D. Sg. f. Ab. Sg. 3. Sg. Präs. Ind.
Flexionsklasse red. 1 f., i-St. n., o-St. f., Wz.-Nomen red. 1
Flexionsklasse Lemma red. 1 f., i-St. n., o-St. f., Wz.-Nomen red. 1
Wortart Verb Dem.-Pron. Subst. Subst. Präp. Dem.-Pron. Subst. Verb
Wortart syntaktisch Vollverb, finit Dem.-Determ., artikelartig Subst. Subst. Präp. Dem.-Determ., artikelartig Subst. Vollverb, finit
Lemma heiʒan dër scrift testāmentum zi dër similitūdō heiʒan
Wörterbuch-Bedeutung heißen, genannt werden dieser, der(selbe); diese, die; dieses, das Schrift; Aufzeichnung letztwillige Verfügung, Testament; letzter Wille zu dieser, der(selbe); diese, die; dieses, das Ähnlichkeit, Gleichartigkeit heißen, genannt werden
Sprache ahd. ahd. ahd. lat. ahd. ahd. lat. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
Np 75,4 diû lex . diêa Got diên alten benêimda uetus testamentum . unde
Normalisiert diu lex . dia got dēm altēm bineimta uetus testamentum . inti
Flexion N. Sg. f. N. Sg. A. Sg. f. N. Sg. D. Pl. m. D. Pl. m. 3. Sg. Prät. Ind. A. Sg. n. A. Sg.
Flexionsklasse f., Wz.-Nomen m., a-St. st. sw. 1a Wz.-Nomen n., o-St.
Flexionsklasse Lemma f., Wz.-Nomen m., a-St. a-St./o-St. sw. 1a Wz.-Nomen n., o-St.
Wortart Dem.-Pron. Subst. Dem.-Pron. Subst. Dem.-Pron. Adj. Verb Adj. Subst. Konj.
Wortart syntaktisch Dem.-Determ., artikelartig Subst. Dem.-Determ., substit., rel. EN Dem.-Determ., artikelartig Adj., substant. Vollverb, finit Adj., attr. Subst. Konj.
Lemma dër lēx dër got dër alt bineimen vetus testāmentum inti
Wörterbuch-Bedeutung dieser, der(selbe); diese, die; dieses, das Gesetz, Vorschrift, Gebot dieser, der(selbe); diese, die; dieses, das Gott dieser, der(selbe); diese, die; dieses, das alt, bejahrt bestimmen, beschließen, festsetzen, vorherbestimmen alt Testament und, auch
Sprache ahd. lat. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. lat. lat. ahd.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Attributsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Attributsatz
Np 75,5 diâ er uns benêimda nouum testamentum . Propter nomen tuum
Normalisiert dia ër mir bineimta nouum testamentum . propter nomen tuum
Flexion A. Sg. f. 3. Sg. N. m. 1. Pl. D. 3. Sg. Prät. Ind. A. Sg. n. A. Sg. A. Sg. A. Sg. n.
Flexionsklasse sw. 1a o-St. n., o-St. n., Wz.-Nomen
Flexionsklasse Lemma sw. 1a o-St./a-St. n., o-St. n., Wz.-Nomen
Wortart Dem.-Pron. Pers.-Pron. Pers.-Pron. Verb Adj. Subst. Präp. Subst. Poss.-Pron.
Wortart syntaktisch Dem.-Determ., substit., rel. Pers.-Pron. Pers.-Pron. Vollverb, finit Adj., attr. Subst. Präp. Subst. Poss.-Determ., nachgest.
Lemma dër ër ih bineimen novus testāmentum propter nōmen tuus
Wörterbuch-Bedeutung dieser, der(selbe); diese, die; dieses, das er, sie, es ich bestimmen, beschließen, festsetzen, vorherbestimmen neu Testament wegen Name dein
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. lat. lat. lat. lat. lat.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
Np 75,6 domine propitiaberis peccato meo . multum est enim . Vmbe dînen námen
Normalisiert domine propitiaberis peccato meo . multum est enim . umbi dīnan namun
Flexion V. Sg. 2. Sg. Fut. I Ind. Pass. Ab. Sg. Ab. Sg. n. N. Sg. 3. Sg. Präs. Ind. Akt. A. Sg. m. A. Sg.
Flexionsklasse m., o-St. a-St. n., o-St. n., o-St. unr. st. m.
Flexionsklasse Lemma m., o-St. a-St. n., o-St. n., o-St. unr. a-St./o-St. m.
Wortart Subst. Verb Subst. Poss.-Pron. Subst. Hilfsverb Adv. Präp. Poss.-Pron. Subst.
Wortart syntaktisch Subst. Vollverb, finit Subst. Poss.-Determ., nachgest. Subst. Hilfsverb, finit Adv. Präp. Poss.-Determ., attr. Subst.
Lemma dominus propitiāre peccatum meus multum esse enim umbi dīn namo
Wörterbuch-Bedeutung Herr versöhnen, besänftigen Vergehen, Sünde mein ein großer Teil, viel sein nämlich, denn durch, aus, wegen, mit dein (eigen) Name
Sprache lat. lat. lat. lat. lat. lat. lat. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, Unterbrechung, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
Np 75,7 uuanda háltâre heîzest . lîbest truhten mînen sundon .
Normalisiert wanta haltāri heiʒis . lībis truhtīn mīnēm suntiōm .
Flexion 2. Sg. N. N. Sg. 2. Sg. Präs. Ind. 2. Sg. Präs. Ind. 2. Sg. N. N. Sg. D. Pl. f. D. Pl.
Flexionsklasse m., ja-St. red. 1 sw. 1a m., a-St. st. f., jo-St.
Flexionsklasse Lemma m., ja-St. red. 1 sw. 1a m., a-St. a-St./o-St. f., jo-St.
Wortart Konj. Pers.-Pron. Subst. Verb Verb Pers.-Pron. Subst. Poss.-Pron. Subst.
Wortart syntaktisch Subj. Pers.-Pron. Subst. Vollverb, finit Vollverb, finit Pers.-Pron. Subst. Poss.-Determ., attr. Subst.
Lemma wanta haltāri heiʒan līben truhtīn mīn sunta
Wörterbuch-Bedeutung da, weil, denn du Erretter, Erlöser heißen, genannt werden (ver)schonen, bewahren; gnädig sein, Nachsicht haben du Herr mein Sünde, Vergehen, Verbrechen; Laster; Schuld, Schandfleck
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Kausalsatz finiter Satz, Wiederaufnahme, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
Np 75,8 iro ist fílo . Sie uuáhsent tágolîches . bediû ist íro fílo .
Normalisiert iro ist filu . sio wahsant tagalīhhes . bī diu ist iro filu .
Flexion 3. Pl. G. f. 3. Sg. Präs. Ind. 3. Pl. N. f. 3. Pl. Präs. Ind. 3. Sg. Präs. Ind. 3. Pl. G. f.
Flexionsklasse unr. st. 6 unr.
Flexionsklasse Lemma unr./st. 5 st. 6 unr./st. 5
Wortart Pers.-Pron. Hilfsverb Adv. Pers.-Pron. Verb Adv. Adv. Hilfsverb Pers.-Pron. Adv.
Wortart syntaktisch Pers.-Pron. Hilfsverb, finit Adv. Pers.-Pron. Vollverb, finit Adv. Adv. Hilfsverb, finit Pers.-Pron. Adv.
Lemma ër sīn filu ër wahsan tagalīhhes bī diu sīn ër filu
Wörterbuch-Bedeutung er, sie, es sein viel er, sie, es wachsen, zunehmen, größer werden täglich deswegen, deshalb, daher sein er, sie, es viel
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Kausalsatz
Np 75,9 Quis est homo qui timeat dominum ? Vuer menniscon ist der Got furhte ?
Normalisiert quis est homo qui timeat dominum ? wër menniscōno ist dër got forhte ?
Flexion N. Sg. m./f. 3. Sg. Präs. Ind. Akt. N. Sg. N. Sg. m. 3. Sg. Präs. Konj. Akt. A. Sg. N. Sg. f./m. G. Pl. 3. Sg. Präs. Ind. N. Sg. m. A. Sg. 3. Sg. Präs. Konj.
Flexionsklasse unr. m., Wz.-Nomen e m., o-St. m. unr. m., a-St. sw. 1a
Flexionsklasse Lemma unr. m., Wz.-Nomen e m., o-St. m. unr./st. 5 m., a-St. sw. 1a
Wortart Int.-Pron. Hilfsverb Subst. Int.-Pron. Verb Subst. Int.-Pron. Subst. Hilfsverb Dem.-Pron. Subst. Verb
Wortart syntaktisch Int.-Pron. Hilfsverb, finit Subst. Int.-Determ., gener. Vollverb, finit Subst. Int.-Pron. Subst. Hilfsverb, finit Dem.-Determ., substit., rel. EN Vollverb, finit
Lemma quis esse homō quī timēre dominus wër mennisco sīn dër got forhten
Wörterbuch-Bedeutung wer? sein Mensch der, die, das, wer, was Angst haben, fürchten, sich fürchten Herr wer, welcher; was, welches Mensch, Person sein dieser, der(selbe); diese, die; dieses, das Gott (be)fürchten; Furcht, Angst haben; sich fürchten, sich ängstigen
Sprache lat. lat. lat. lat. lat. lat. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Fragesatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Attributsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Fragesatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Attributsatz
Np 75,10 Legem statuit ei in uia quam elegit . Démo hábet ér êa gesezzet . an
Normalisiert legem statuit ei in uia quam elegit . dëmu habēt ër ēwia gisezzit . ana
Flexion A. Sg. 3. Sg. Perf Ind. Akt. 3. Sg. D. m. Ab. Sg. A. Sg. f. 3. Sg. Perf Ind. Akt. D. Sg. m. 3. Sg. Präs. Ind. 3. Sg. N. m. A. Sg. Part. Perf.
Flexionsklasse f., Wz.-Nomen Wz.-Nomen f., a-St. Wz.-Nomen sw. 3 f., jo-St. sw. 1a
Flexionsklasse Lemma f., Wz.-Nomen Wz.-Nomen f., a-St. Wz.-Nomen sw. 1b/sw. 3 f., jo-St. sw. 1a
Wortart Subst. Verb Pers.-Pron. Präp. Subst. Int.-Pron. Verb Dem.-Pron. Hilfsverb Pers.-Pron. Subst. Verb Präp.
Wortart syntaktisch Subst. Vollverb, finit Pers.-Pron. Präp. Subst. Int.-Determ., gener. Vollverb, finit Dem.-Determ., substit. Hilfsverb, finit Pers.-Pron. Subst. Vollverb, Part. Perf., im Verbalkomplex Präp.
Lemma lēx statuere is in via quī eligere dër habēn ër ēwa sezzen ana
Wörterbuch-Bedeutung Gesetz, Vorschrift, Gebot; Testament hinstellen, aufstellen; errichten; festsetzen er, sie, es in, an, auf Weg der, die, das, wer, was wählen, auswählen dieser, der(selbe); diese, die; dieses, das haben er, sie, es Gesetz, Regel, Gebot; Testament hingeben; aufstellen, einrichten, festsetzen, bestimmen auf, in, an
Sprache lat. lat. lat. lat. lat. lat. lat. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Attributsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
Np 75,11 démo uuége . daz chît an démo proposito sanctitatis . daz er durch
Normalisiert dëmu wëge . daʒ quidit ana dëmu proposito sanctitatis . daʒ ër duruh
Flexion D. Sg. m. D. Sg. N. Sg. n. 3. Sg. Präs. Ind. D. Sg. n. Ab. Sg. G. Sg. 3. Sg. N. m.
Flexionsklasse m., a-St. st. 5 n., o-St. f., Wz.-Nomen
Flexionsklasse Lemma m., a-St./i-St. st. 5 n., o-St. f., Wz.-Nomen
Wortart Dem.-Pron. Subst. Dem.-Pron. Verb Präp. Dem.-Pron. Subst. Subst. Konj. Pers.-Pron. Präp.
Wortart syntaktisch Dem.-Determ., artikelartig Subst. Dem.-Determ., substit. Vollverb, finit Präp. Dem.-Determ., artikelartig Subst. Subst. Subj. Pers.-Pron. Präp.
Lemma dër wëg dër quëdan ana dër prōpositum sānctitās daʒ ër duruh
Wörterbuch-Bedeutung dieser, der(selbe); diese, die; dieses, das Weg, Pfad dieser, der(selbe); diese, die; dieses, das bedeuten, heißen, lauten auf, in, an dieser, der(selbe); diese, die; dieses, das Vorsatz, Vorhaben, Ziel Sittenreinheit, Unschuld; Ehrfurcht, Frömmigkeit so daß, damit er, sie, es durch, vermittels
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. lat. lat. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Finalsatz
Np 75,12 sîna fórhtun eruuéleta . Anima eius in bonis demorabitur .
Normalisiert sīna forhtūn irwelita . anima eius in bonis demorabitur .
Flexion A. Sg. f. D. Sg. 3. Sg. Prät. Ind. N. Sg. 3. Sg. G. m. Ab. Pl. 3. Sg. Fut. I Ind. Dep
Flexionsklasse st. f. sw. 1b f., a-St. n., o-St. a-St.
Flexionsklasse Lemma a-St./o-St. f., n-St./o-St. sw. 1b f., a-St. n., o-St. a-St.
Wortart Poss.-Pron. Subst. Verb Subst. Pers.-Pron. Präp. Subst. Verb
Wortart syntaktisch Poss.-Determ., attr. Subst. Vollverb, finit Subst. Pers.-Pron. Präp. Subst. Vollverb, finit
Lemma sīn forhta irwellen anima is in bonum demorari
Wörterbuch-Bedeutung sein (eigen) Furcht, Angst (aus)wählen, (aus)erwählen Seele; Geist er, sie, es in, an das Gut, das Gute sich aufhalten, verweilen
Sprache ahd. ahd. ahd. lat. lat. lat. lat. lat.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
Np 75,13 Sin sêla uuónet in liêbe . Et semen eius id-$ est opus eius . hereditabit
Normalisiert sīnēr sēla wonēt in liobe . et semen eius id est opus eius . hereditabit
Flexion N. Sg. m. N. Sg. 3. Sg. Präs. Ind. D. Sg. N. Sg. 3. Sg. G. m. 3. Sg. N. n. 3. Sg. Präs. Ind. Akt. N. Sg. 3. Sg. G. m. 3. Sg. Fut. I Ind. Akt.
Flexionsklasse st. f., o-St. sw. 3 n., a-St. n., Wz.-Nomen n., Wz.-Nomen a-St.
Flexionsklasse Lemma a-St./o-St. f., o-St. sw. 3 n., a-St./z-St. n., Wz.-Nomen n., Wz.-Nomen a-St.
Wortart Poss.-Pron. Subst. Verb Präp. Subst. Konj. Subst. Pers.-Pron. Pers.-Pron. Hilfsverb Subst. Pers.-Pron. Verb
Wortart syntaktisch Poss.-Determ., attr. Subst. Vollverb, finit Präp. Subst. Konj. Subst. Pers.-Pron. Pers.-Pron. Hilfsverb, finit Subst. Pers.-Pron. Vollverb, finit
Lemma sīn sēla wonēn in liob et sēmen is is esse opus is hereditare
Wörterbuch-Bedeutung sein (eigen) Seele; Geist wohnen, sich aufhalten, sich befinden in, an Liebe; Angenehmes; Freude; Glück, Heil und, auch, und auch Samen; Stamm, Nachkommenschaft er, sie, es er, sie, es sein Werk er, sie, es erben, zum Erben einsetzen
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. lat. lat. lat. lat. lat. lat. lat. lat.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
Np 75,14 terram . Vnde sin uuerch érbet dén irstánden lîchamen in incorruptione .
Normalisiert terram . inti sīnaʒ wërk erbit dën irstantentun līhhamun in incorruptione .
Flexion A. Sg. N. Sg. n. N. Sg. 3. Sg. Präs. Ind. A. Sg. m. Part. Präs. sw. A. Sg. m. A. Sg. Ab. Sg.
Flexionsklasse f., a-St. st. n., a-St. sw. 1a unr./st. 6 m. f., Wz.-Nomen
Flexionsklasse Lemma f., a-St. a-St./o-St. n., a-St./z-St. sw. 1a unr./st. 6 m. f., Wz.-Nomen
Wortart Subst. Konj. Poss.-Pron. Subst. Verb Dem.-Pron. Verb Subst. Präp. Subst.
Wortart syntaktisch Subst. Konj. Poss.-Determ., attr. Subst. Vollverb, finit Dem.-Determ., artikelartig Vollverb, Part. Präs., attr. Subst. Präp. Subst.
Lemma terra inti sīn wërk erben dër irstān,irstantan līhhamo in incorruptio
Wörterbuch-Bedeutung Erde, Erdreich und, auch sein (eigen) Werk erben dieser, der(selbe); diese, die; dieses, das sich erheben, auf(er)stehen, wieder erstehen Körper, Leib; Leichnam in Unvergänglichkeit
Sprache lat. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. lat.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Hauptsatz
Np 75,15 Firmamentum est dominus timentibus eum . Truhten ist festenunga
Normalisiert firmamentum est dominus timentibus eum . truhtīn ist festinunga
Flexion N. Sg. 3. Sg. Präs. Ind. Akt. N. Sg. Part. Präs. D. Pl. m. Ci-St. Akt. 3. Sg. A. m. N. Sg. 3. Sg. Präs. Ind. N. Sg.
Flexionsklasse n., o-St. unr. m., o-St. e m., a-St. unr. f., o-St.
Flexionsklasse Lemma n., o-St. unr. m., o-St. e m., a-St. unr./st. 5 f., o-St.
Wortart Subst. Hilfsverb Subst. Verb Pers.-Pron. Subst. Hilfsverb Subst.
Wortart syntaktisch Subst. Hilfsverb, finit Subst. Vollverb, Part. Präs., substant. Pers.-Pron. Subst. Hilfsverb, finit Subst.
Lemma firmāmentum esse dominus timēre is truhtīn sīn festinunga
Wörterbuch-Bedeutung Stütze, Stärke sein Herr Angst haben, fürchten, sich fürchten er, sie, es Herr sein Stärkung, Stütze
Sprache lat. lat. lat. lat. lat. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
Np 75,16 diên . diê in fúrhten . Mennischon forhta machot
Normalisiert dēm . die inan forhtent . menniscōno forhta mahhōt
Flexion D. Pl. m. N. Pl. m. 3. Sg. A. m. 3. Pl. Präs. Ind. G. Pl. N. Sg. 3. Sg. Präs. Ind.
Flexionsklasse sw. 1a m. f., n-St./o-St. sw. 2
Flexionsklasse Lemma sw. 1a m. f., n-St./o-St. sw. 2
Wortart Dem.-Pron. Dem.-Pron. Pers.-Pron. Verb Subst. Subst. Verb
Wortart syntaktisch Dem.-Determ., substit. Dem.-Determ., substit., rel. Pers.-Pron. Vollverb, finit Subst. Subst. Vollverb, finit
Lemma dër dër ër forhten mennisco forhta mahhōn
Wörterbuch-Bedeutung dieser, der(selbe); diese, die; dieses, das dieser, der(selbe); diese, die; dieses, das er, sie, es (be)fürchten; Furcht, Angst haben; sich fürchten, sich ängstigen Mensch Furcht, Angst machen, bewirken; schaffen, erzeugen
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Attributsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
Np 75,17 únbaldi . diu diffidentia heîzzet . aber Gotes
Normalisiert unbeldī . diu diffidentia heiʒit . afar gotes
Flexion A. Sg. N. Sg. f. N. Sg. 3. Sg. Präs. Ind. G. Sg.
Flexionsklasse f., in-St. f., a-St. red. 1 m., a-St.
Flexionsklasse Lemma f., in-St. f., a-St. red. 1 m., a-St.
Wortart Subst. Dem.-Pron. Subst. Verb Adv. Subst.
Wortart syntaktisch Subst. Dem.-Determ., substit., rel. Subst. Vollverb, finit Adv. EN
Lemma unbeldī dër diffidentia heiʒan afar got
Wörterbuch-Bedeutung Zaghaftigkeit, Mutlosigkeit dieser, der(selbe); diese, die; dieses, das Mangel an Vertrauen, Misstrauen heißen, genannt werden aber, (je)doch, dagegen Gott
Sprache ahd. ahd. lat. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Attributsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
Np 75,18 forhta féstinot daz muôt . Et testamentum ipsius ut manifestetur
Normalisiert forhta festinōt daʒ muot . et testamentum ipsius ut manifestetur
Flexion N. Sg. 3. Sg. Präs. Ind. A. Sg. n. A. Sg. N. Sg. G. Sg. n. 3. Sg. Präs. Konj. Pass.
Flexionsklasse f., o-St. sw. 2 n., a-St. n., o-St. a-St.
Flexionsklasse Lemma f., n-St./o-St. sw. 2 n., a-St./z-St. n., o-St. a-St.
Wortart Subst. Verb Dem.-Pron. Subst. Konj. Subst. Dem.-Pron. Konj. Verb
Wortart syntaktisch Subst. Vollverb, finit Dem.-Determ., artikelartig Subst. Konj. Subst. Dem.-Determ., nachgest. Subj. Vollverb, finit
Lemma forhta festinōn dër muot et testāmentum ipse ut manifestare
Wörterbuch-Bedeutung Furcht, Angst kräftigen, stärken, stark machen dieser, der(selbe); diese, die; dieses, das Seele, Herz; Geist und, auch, und auch Testament selbst, er selbst, sie selbst, es selbst damit, um zu sichtbar machen, deutlich zeigen, offenbaren
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. lat. lat. lat. lat. lat.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Finalsatz
Np 75,19 illis . Vnde er tuôt . daz ín geóffenot uuérde sin êa . diê er in
Normalisiert illis . inti ër tuot . daʒ im gioffanōt wërde sīniu ēwia . dio ër im
Flexion D. Pl. m. 3. Sg. N. m. 3. Sg. Präs. Ind. 3. Pl. D. m. Part. Perf. 3. Sg. Präs. Konj. N. Sg. f. N. Sg. A. Pl. f. 3. Sg. N. m. 3. Pl. D. m.
Flexionsklasse unr. sw. 2 st. 3b st. f., jo-St.
Flexionsklasse Lemma unr. sw. 2 st. 3b a-St./o-St. f., jo-St.
Wortart Dem.-Pron. Konj. Pers.-Pron. Verb Konj. Pers.-Pron. Verb Hilfsverb Poss.-Pron. Subst. Dem.-Pron. Pers.-Pron. Pers.-Pron.
Wortart syntaktisch Dem.-Determ., substit. Konj. Pers.-Pron. Vollverb, finit Subj. Pers.-Pron. Vollverb, Part. Perf., im Verbalkomplex Hilfsverb, finit Poss.-Determ., attr. Subst. Dem.-Determ., substit., rel. Pers.-Pron. Pers.-Pron.
Lemma ille inti ër tuon daʒ ër offanōn wërdan sīn ēwa dër ër ër
Wörterbuch-Bedeutung jener, jene, jenes und, auch er, sie, es tun, machen so daß, damit er, sie, es (er)öffnen, offenbaren, kundtun werden sein (eigen) Testament dieser, der(selbe); diese, die; dieses, das er, sie, es er, sie, es
Sprache lat. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Finalsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Attributsatz
Np 75,20 benêimda . Oculi mei semper ad dominum . quoniam ipse euellet de laqueo
Normalisiert bineimta . oculi mei semper ad dominum . quoniam ipse euellet de laqueo
Flexion 3. Sg. Prät. Ind. N. Pl. N. Pl. m. A. Sg. N. Sg. m. 3. Sg. Fut. I Ind. Akt. Ab. Sg.
Flexionsklasse sw. 1a m., o-St. m., o-St. Wz.-Nomen m., o-St.
Flexionsklasse Lemma sw. 1a m., o-St. m., o-St. Wz.-Nomen m., o-St.
Wortart Verb Subst. Poss.-Pron. Adv. Präp. Subst. Konj. Dem.-Pron. Verb Präp. Subst.
Wortart syntaktisch Vollverb, finit Subst. Poss.-Determ., nachgest. Adv. Präp. Subst. Subj. Dem.-Determ., substit. Vollverb, finit Präp. Subst.
Lemma bineimen oculus meus semper ad dominus quoniam ipse ēvellere laqueus
Wörterbuch-Bedeutung bestimmen, beschließen, festsetzen, vorherbestimmen Auge mein immer, stets zu, zu...hin; auf Herr weil ja, weil nun, da ja, da doch selbst, er selbst, sie selbst, es selbst, persönlich herausreißen, losreißen; herausziehen, befreien von Strick, Schlinge
Sprache ahd. lat. lat. lat. lat. lat. lat. lat. lat. lat. lat.
Satz elliptischer Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Kausalsatz
Np 75,21 pedes meos . Mîniu ougen sêhent iêo ze Góte uuanda er lôset
Normalisiert pedes meos . mīniu ougun sëhant io zi gote wanta ër lōsit
Flexion A. Pl. A. Pl. m. N. Pl. n. N. Pl. 3. Pl. Präs. Ind. D. Sg. 3. Sg. N. m. 3. Sg. Präs. Ind.
Flexionsklasse m., Wz.-Nomen st. n. st. 5 m., a-St. sw. 1a
Flexionsklasse Lemma m., Wz.-Nomen a-St./o-St. n. st. 5 m., a-St. sw. 1a
Wortart Subst. Poss.-Pron. Poss.-Pron. Subst. Verb Adv. Präp. Subst. Konj. Pers.-Pron. Verb
Wortart syntaktisch Subst. Poss.-Determ., nachgest. Poss.-Determ., attr. Subst. Vollverb, finit Adv. Präp. EN Subj. Pers.-Pron. Vollverb, finit
Lemma pēs meus mīn ouga sëhan io zi got wanta ër lōsen
Wörterbuch-Bedeutung Fuß mein mein Auge, Blick sehen (auf), hinsehen, (an)blicken, er- stets, für immer, immerfort zu, zu … hin, auf Gott da, weil, denn er, sie, es losbinden, losreißen; befreien, erlösen
Sprache lat. lat. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Kausalsatz
Np 75,22 mîne fuôzze ûzer demo strícche . An dén ih siêho . der lôset
Normalisiert mīne fuoʒi ūʒar dëmu stricke . ana dën ih sihu . dër lōsit
Flexion A. Pl. m. A. Pl. D. Sg. m. D. Sg. A. Sg. m. 1. Sg. N. 1. Sg. Präs. Ind. N. Sg. m. 3. Sg. Präs. Ind.
Flexionsklasse st. m., i-St. m., a-St./i-St. st. 5 sw. 1a
Flexionsklasse Lemma a-St./o-St. m., Wz.-Nomen/i-St. m., a-St./i-St. st. 5 sw. 1a
Wortart Poss.-Pron. Subst. Präp. Dem.-Pron. Subst. Präp. Dem.-Pron. Pers.-Pron. Verb Dem.-Pron. Verb
Wortart syntaktisch Poss.-Determ., attr. Subst. Präp. Dem.-Determ., artikelartig Subst. Präp. Dem.-Determ., substit. Pers.-Pron. Vollverb, finit Dem.-Determ., substit., rel. Vollverb, finit
Lemma mīn fuoʒ ūʒar dër strik ana dër ih sëhan dër lōsen
Wörterbuch-Bedeutung mein Fuß aus (… heraus), heraus aus dieser, der(selbe); diese, die; dieses, das (Fall)strick, Schlinge auf, zu dieser, der(selbe); diese, die; dieses, das ich sehen (auf), hinsehen, (an)blicken, er- dieser, der(selbe); diese, die; dieses, das losbinden, losreißen; befreien, erlösen
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Attributsatz
Np 75,23 mih . Respice in me . et miserere mei . quoniam unicus et pauper sum ego .
Normalisiert mih . respice in me . et miserere mei . quoniam unicus et pauper sum ego .
Flexion 1. Sg. A. 2. Sg. Präs. Imp. I Akt. 1. Sg. A. 2. Sg. Präs. Imp. I Dep G. Sg. m. N. Sg. m. N. Sg. m. 1. Sg. Präs. Ind. Akt. 1. Sg. N.
Flexionsklasse Ci-St. Wz.-Nomen o-St. Wz.-Nomen unr.
Flexionsklasse Lemma Ci-St. Wz.-Nomen o-St./a-St. Wz.-Nomen unr.
Wortart Pers.-Pron. Verb Präp. Pers.-Pron. Konj. Verb Pers.-Pron. Konj. Adj. Konj. Adj. Hilfsverb Pers.-Pron.
Wortart syntaktisch Pers.-Pron. Vollverb, Imp. Präp. Pers.-Pron. Konj. Vollverb, Imp. Pers.-Pron. Subj. Adj., substant. Konj. Adj., substant. Hilfsverb, finit Pers.-Pron.
Lemma ih respicere in ego et miserērī ego quoniam ūnicus et pauper esse ego
Wörterbuch-Bedeutung ich zurückblicken, zurückschauen; denken an in, auf ich und, auch, und auch sich erbarmen ich weil ja, weil nun, da ja, da doch einzig, der Einzige; einzigartig und, auch, und auch arm sein ich
Sprache ahd. lat. lat. lat. lat. lat. lat. lat. lat. lat. lat. lat. lat.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Imperativsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Imperativsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Kausalsatz
Np 75,24 Sih an mih . an dînen christianum populum . unde habe min irbarmeda
Normalisiert sih ana mih . ana dīnan christianum populum . inti habe mīn irbarmida
Flexion 2. Sg. Präs. Imp. 1. Sg. A. A. Sg. m. A. Sg. m. A. Sg. 2. Sg. Präs. Imp. 1. Sg. G. A. Sg.
Flexionsklasse st. 5 st. o-St. m., o-St. sw. 3 f., o-St.
Flexionsklasse Lemma st. 5 a-St./o-St. o-St./a-St. m., o-St. sw. 1b/sw. 3 f., o-St.
Wortart Verb Präp. Pers.-Pron. Präp. Poss.-Pron. Adj. Subst. Konj. Hilfsverb Pers.-Pron. Subst.
Wortart syntaktisch Vollverb, Imp. abgetr. Verbzus. Pers.-Pron. abgetr. Verbzus. Poss.-Determ., attr. Adj., attr. Subst. Konj. Hilfsverb, Imp. Pers.-Pron. Subst.
Lemma anasëhan ana ih ana dīn Chrīstiānus populus inti habēn ih irbarmida
Wörterbuch-Bedeutung (an)sehen, betrachten, erblicken, schauen auf, achten auf auf, in, an, zu ich auf, in, an, zu dein (eigen) christlich Volk und, auch haben ich Mitleid, Erbarmen, Barmherzigkeit
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. lat. lat. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Imperativsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Imperativsatz
Np 75,25 . uuanda ih dîn êinigo bin . rehta gelôuba beháltendo inter multas hereses . unde dîn armo . ne-hêina uuérltkíreda hábendo .
Normalisiert . wanta ih dīn einīgo bim . rëhta gilouba bihaltento inter multas hereses . inti dīn armo . niheina wëraltgirida habēnto .
Flexion 1. Sg. N. 2. Sg. G. N. Sg. m. 1. Sg. Präs. Ind. A. Sg. f. A. Sg. Part. Präs. sw. N. Sg. m. A. Pl. f. A. Pl. 2. Sg. G. N. Sg. m. A. Sg. f. A. Sg. Part. Präs. Part. Präs. Part. Präs. sw. N. Sg. m.
Flexionsklasse n-St. unr. st. f., o-St. red. 1 a-St. f., Ci-St. n-St. st. f., o-St. sw. 3
Flexionsklasse Lemma a-St./o-St. unr./st. 5 a-St./o-St. f., o-St. red. 1 o-St./a-St. f., Ci-St. a-St./o-St. a-St./o-St. f., o-St. sw. 1b/sw. 3
Wortart Konj. Pers.-Pron. Pers.-Pron. Indef.-Pron. Hilfsverb Adj. Subst. Verb Präp. Adj. Subst. Konj. Pers.-Pron. Adj. Indef.-Pron. Subst. Hilfsverb
Wortart syntaktisch Subj. Pers.-Pron. Pers.-Pron. Indef.-Determ., substit. Hilfsverb, finit Adj., attr. Subst. Vollverb, Part. Präs., substant. Präp. Adj., attr. Subst. Konj. Pers.-Pron. Adj., substant. Indef.-Determ., neg. Subst. VAPSS
Lemma wanta ih einīg sīn rëht gilouba bihaltan inter multus haeresis inti arm nihein wëraltgirida habēn
Wörterbuch-Bedeutung da, weil, denn ich du einzig sein (ge)recht, richtig, fehlerfrei, wahr, wirklich, gut Glaube(nsbekenntnis) (er)halten, (auf)bewahren; einhalten; bewachen, (be)schützen; erretten zwischen, unter viel; zahlreich Irrlehre, Irrglauben, Häresie; Ketzerei, Ketzertum und, auch du arm, ärmlich; schwach; elend kein, niemand Begierde, Verlangen nach Irdischem haben; besitzen
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. lat. lat. lat. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Kausalsatz

Quelle: Donhauser, Karin; Gippert, Jost; Lühr, Rosemarie; ddd-ad (Version 1.1), Humboldt-Universität zu Berlin.
http://www.deutschdiachrondigital.de und http://hdl.handle.net/11022/0000-0007-C9C7-6. Lizenz: Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany