Otfrid von Weißenburg, Evangelienbuch, Buch 3, Kapitel 3

III . MORALITER .
Normalisiert III . moraliter .
Flexion N. Sg. n.
Flexionsklasse o-St.
Flexionsklasse Lemma o-St./a-St.
Wortart Ord. Adv.
Wortart syntaktisch Ord., attr., substant. Adv.
Lemma tertius mōrāliter
Wörterbuch-Bedeutung der, die, das dritte bildlich; vom moralischen Standpunkt aus
Reim
Sprache lat. lat.
Satz elliptischer Satz elliptischer Satz
O 3,3,1 Thiz íst uns úngizami , so íh iz nu firnámi ,
Normalisiert diz ist uns ungizāmi , ih nū̆ firnāmi ,
Flexion N. Sg. n. 3. Sg. Präs. Ind. 1. Pl. D. Pos. 1. Sg. N. 3. Sg. A. n. 1. Sg. Prät. Konj.
Flexionsklasse unr. ja-St./jo-St. st. 4
Flexionsklasse Lemma unr. ja-St./jo-St. st. 4
Wortart Dem.-Pron. Hilfsverb Pers.-Pron. Adj. Konj. Pers.-Pron. Pers.-Pron. Adv. Verb
Wortart syntaktisch Dem.-Determ., substit. Hilfsverb, finit Pers.-Pron. Adj., präd./adv. Subj. Pers.-Pron. Pers.-Pron. Adv. Vollverb, finit
Lemma dëse sīn wir ungizāmi ih ër nū̆ firnëman
Wörterbuch-Bedeutung dieser, diese, dieses sein, werden wir unziemlich, unpassend, unangenehm so ich er, sie, es nun, jetzt hören, vernehmen; wahrnehmen
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz
O 3,3,2 noh ni químit uns thiz gúat in unser ármilichaz múat ;
Normalisiert noh nī̆ quimit uns diz guot in unsēr armalīhhaʒ muot ;
Flexion 3. Sg. Präs. Ind. 1. Pl. D. N. Sg. n. N. Sg. A. Sg. n. A. Sg. n. A. Sg.
Flexionsklasse st. 4 n., a-St. a-St./o-St. st. n., a-St.
Flexionsklasse Lemma st. 4 n., a-St. a-St./o-St. a-St./o-St. m./n., a-St.
Wortart Adv. Partikel Verb Pers.-Pron. Dem.-Pron. Subst. Präp. Poss.-Pron. Adj. Subst.
Wortart syntaktisch Adv. Neg.-Partikel Vollverb, finit Pers.-Pron. Dem.-Determ., attr. Subst. Präp. Poss.-Determ., attr. Adj., attr. Subst.
Lemma noh nī̆ quëman wir dëse guot in unsēr armalîh muot
Wörterbuch-Bedeutung noch nicht kommen wir dieser, diese, dieses Tugend, Güte in unser ärmlich Seele, Herz; Sinn, Verstand, Geist
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
O 3,3,3 Thoh hábet er uns gizéigot , joh ouh mit bílide gibót ,
Normalisiert doh habēt ër uns gizeigōt , joh ouh mit bilide gibōt ,
Flexion 3. Sg. Präs. Ind. 3. Sg. N. m. 1. Pl. D. Part. Perf. D. Sg. 3. Sg. Prät. Ind.
Flexionsklasse sw. 3 sw. 2 n., a-St. st. 2b
Flexionsklasse Lemma sw. 3 sw. 2 n., ja-St. st. 2b
Wortart Adv. Hilfsverb Pers.-Pron. Pers.-Pron. Verb Konj. Adv. Präp. Subst. Verb
Wortart syntaktisch Adv. Hilfsverb, finit Pers.-Pron. Pers.-Pron. Vollverb, Part. Perf., im Verbalkomplex Konj. Adv. Präp. Subst. Vollverb, finit
Lemma doh habēn ër wir zeigōn joh ouh mit bilidi gibiotan
Wörterbuch-Bedeutung (je)doch haben er, sie, es wir (an)zeigen, (hin)weisen (auf), mitteilen, zu verstehen geben und, auch auch, gleichfalls, überdies mit Bild(werk), Darstellung, Gleichnis verkünd(ig)en, gebieten
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Hauptsatz
O 3,3,4 wio wir thoh dúan scoltin , óba wir iz wóltin .
Normalisiert wio wir doh tuon scoltīm , ibu wir woltīm .
Flexion 1. Pl. N. Inf. 1. Pl. Prät. Konj. 1. Pl. N. 3. Sg. A. n. 1. Pl. Prät. Konj.
Flexionsklasse unr. Prät.-Präs. unr.
Flexionsklasse Lemma unr. Prät.-Präs. unr.
Wortart Int.-Pron. Pers.-Pron. Adv. Verb Modalverb Konj. Pers.-Pron. Pers.-Pron. Modalverb
Wortart syntaktisch PWAV Pers.-Pron. Adv. Vollverb, Inf. Modalverb, finit Subj. Pers.-Pron. Pers.-Pron. Modalverb, finit
Lemma wio wir doh tuon sculan ibu wir ër wellen
Wörterbuch-Bedeutung wie wir doch tun, machen (für) sollen, müssen wenn, falls wir er, sie, es wollen, begehren
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Objektsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Konditionalsatz
O 3,3,5 Ju quam ein scúldheizo bi nótthurfti héizo ,
Normalisiert ju quam ein sculdheiʒo nōtdurfti heiʒo ,
Flexion 3. Sg. Prät. Ind. N. Sg. m. N. Sg. D. Sg.
Flexionsklasse st. 4 a-St./o-St. m. f., i-St.
Flexionsklasse Lemma st. 4/5 a-St./o-St. m. f., i-St.
Wortart Adv. Verb Indef.-Pron. Subst. Präp. Subst. Adv.
Wortart syntaktisch Adv. Vollverb, finit Indef.-Determ., artikelartig Subst. Präp. Subst. Adv.
Lemma ju quëman ein sculdheiʒo nōtdurft heiʒo
Wörterbuch-Bedeutung einst, früher, zuvor, einmal kommen, (her)ankommen, zurück- ein Schultheiß, Vorsteher, Verwalter bei, aus Bedürfnis, Anliegen, Notwendigkeit heftig, eifrig, besorgt
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
O 3,3,6 bat ér sin wórt gimeinti , er sinan skálk heilti ;
Normalisiert bat ër sīn wort gimeinti , ër sīnan scalk heilti ;
Flexion 3. Sg. Prät. Ind. 3. Sg. N. m. A. Sg. n. A. Sg. 3. Sg. Prät. Konj. 3. Sg. N. m. A. Sg. m. A. Sg. 3. Sg. Prät. Konj.
Flexionsklasse st. 5 a-St./o-St. n., a-St. sw. 1a st. m., a-St. sw. 1a
Flexionsklasse Lemma st. 5 a-St./o-St. n., a-St. sw. 1a a-St./o-St. m., a-St. sw. 1a
Wortart Verb Pers.-Pron. Poss.-Pron. Subst. Verb Pers.-Pron. Poss.-Pron. Subst. Verb
Wortart syntaktisch Vollverb, finit Pers.-Pron. Poss.-Determ., attr. Subst. Vollverb, finit Pers.-Pron. Poss.-Determ., attr. Subst. Vollverb, finit
Lemma bitten ër sīn wort gimeinen ër sīn scalk heilen
Wörterbuch-Bedeutung (er)bitten er, sie, es sein (eigen) Wort sagen, mitteilen er, sie, es sein (eigen) Knecht, Sklave, Diener heilen
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Objektsatz
O 3,3,7 Er quad er sélbo quami , then úmmahtin binámi ,
Normalisiert ër quad ër sëlbo quāmi , dën unmahtim bināmi ,
Flexion 3. Sg. N. m. 3. Sg. Prät. Ind. 3. Sg. N. m. N. Sg. m. 3. Sg. Prät. Konj. A. Sg. m. D. Pl. 3. Sg. Prät. Konj.
Flexionsklasse st. 5 n-St. st. 4 f., i-St. st. 4
Flexionsklasse Lemma st. 5 a-St./o-St. st. 4/5 f., i-St. st. 4
Wortart Pers.-Pron. Verb Pers.-Pron. Dem.-Pron. Verb Dem.-Pron. Subst. Verb
Wortart syntaktisch Pers.-Pron. Vollverb, finit Pers.-Pron. Dem.-Determ., nachgest. Vollverb, finit Dem.-Determ., substit. Subst. Vollverb, finit
Lemma ër quëdan ër sëlb quëman dër unmaht binëman
Wörterbuch-Bedeutung er, sie, es sagen, sprechen, reden er, sie, es selber, selbst, derselbe kommen, (her)ankommen, zurück- der, die, das Schwäche, Ohnmacht; Krankheit, Gebrechen (weg)nehmen, entziehen
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Objektsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Objektsatz
O 3,3,8 thoh géner thara ni géroti sin selbes géginwerti .
Normalisiert doh jënērēr dara nī̆ gërōti sīn sëlbes geginwertī .
Flexion N. Sg. m. 3. Sg. Prät. Konj. G. Sg. m. G. Sg. m. A. Sg.
Flexionsklasse st. sw. 2 a-St./o-St. st. f., in-St.
Flexionsklasse Lemma a-St./o-St. sw. 2 a-St./o-St. a-St./o-St. f., in-St.
Wortart Adv. Indef.-Pron. Adv. Partikel Verb Poss.-Pron. Dem.-Pron. Subst.
Wortart syntaktisch Adv. Indef.-Determ., substit. Adv. Neg.-Partikel Vollverb, finit Poss.-Determ., attr. Dem.-Determ., substit. Subst.
Lemma doh jënēr dara nī̆ gërōn sīn sëlb geginwertī
Wörterbuch-Bedeutung (je)doch jener dahin, (dort)hin, danach, dort nicht begehren, verlangen (nach), wünschen sein (eigen) selber, selbst, derselbe Gegenwart, Anwesenheit
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
O 3,3,9 Ther kúning bat er quámi : ni was Kríste thaz gizámi ;
Normalisiert dër kuning bat ër quāmi : nī̆ was Kriste daʒ gizāmi ;
Flexion N. Sg. m. N. Sg. 3. Sg. Prät. Ind. 3. Sg. N. m. 3. Sg. Prät. Konj. 3. Sg. Prät. Ind. D. Sg. N. Sg. n. Pos.
Flexionsklasse m., a-St. st. 5 st. 4 st. 5 m., a-St. ja-St./jo-St.
Flexionsklasse Lemma m., a-St. st. 5 st. 4/5 st. 5 m., a-St. ja-St./jo-St.
Wortart Dem.-Pron. Subst. Verb Pers.-Pron. Verb Partikel Hilfsverb EN Dem.-Pron. Adj.
Wortart syntaktisch Dem.-Determ., artikelartig Subst. Vollverb, finit Pers.-Pron. Vollverb, finit Neg.-Partikel Hilfsverb, finit EN Dem.-Determ., substit. Adj., präd./adv.
Lemma dër kuning bitten ër quëman nī̆ wësan Krist dër gizāmi
Wörterbuch-Bedeutung der, die, das König, Herrscher (er)bitten er, sie, es kommen nicht sein Christus der, die, das passend, genehm
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Objektsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
O 3,3,10 ther scúldheizo es ni gérota : er thara thoh fáran wolta !
Normalisiert dër sculdheiʒo ës nī̆ gërōta : ër dara doh faran wolta !
Flexion N. Sg. m. N. Sg. 3. Sg. G. n. 3. Sg. Prät. Ind. 3. Sg. N. m. Inf. 3. Sg. Prät. Ind.
Flexionsklasse m. sw. 2 st. 6 unr.
Flexionsklasse Lemma m. sw. 2 st. 6 unr.
Wortart Dem.-Pron. Subst. Pers.-Pron. Partikel Verb Pers.-Pron. Adv. Adv. Verb Modalverb
Wortart syntaktisch Dem.-Determ., artikelartig Subst. Pers.-Pron. Neg.-Partikel Vollverb, finit Pers.-Pron. Adv. Adv. Vollverb, Inf. Modalverb, finit
Lemma dër sculdheiʒo ër nī̆ gërōn ër dara doh faran wellen
Wörterbuch-Bedeutung der, die, das Schultheiß, Vorsteher, Verwalter er, sie, es nicht begehren, wünschen er, sie, es dahin, (dort)hin (je)doch, gleichwohl, trotzdem fahren, (vorbei)gehen, sich begeben, sich aufmachen wollen, wünschen
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
O 3,3,11 Hiar stréwit thiu sin gúati in uns thio úbarmuati ,
Normalisiert hier strewit diu sīn guotī in uns dio ubarmuotī ,
Flexion 3. Sg. Präs. Ind. N. Sg. f. N. Sg. f. N. Sg. 1. Pl. D. A. Pl. f. A. Pl.
Flexionsklasse sw. 1a a-St./o-St. f., in-St. f., in-St.
Flexionsklasse Lemma sw. 1a a-St./o-St. f., in-St. f., in-St.
Wortart Adv. Verb Dem.-Pron. Poss.-Pron. Subst. Präp. Pers.-Pron. Dem.-Pron. Subst.
Wortart syntaktisch Adv. Vollverb, finit Dem.-Determ., artikelartig Poss.-Determ., attr. Subst. Präp. Pers.-Pron. Dem.-Determ., artikelartig Subst.
Lemma hier strewen dër sīn guotī in wir dër ubarmuotī
Wörterbuch-Bedeutung hier, an dieser Stelle streuen; niederstrecken der, die, das sein (eigen) das Gute; Güte, Tugend in wir der, die, das Hochmut, Stolz, Überheblichkeit
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
O 3,3,12 thia únsera dúmpheit , so wár so iz io zi thíu gigeit .
Normalisiert dia unsera tumbheit , sō wāra sō io zi diu gigat .
Flexion A. Sg. f. A. Sg. f. A. Sg. 3. Sg. N. n. 3. Sg. Präs. Ind.
Flexionsklasse st. f., i-St. unr.
Flexionsklasse Lemma a-St./o-St. f., i-St. unr.
Wortart Dem.-Pron. Poss.-Pron. Subst. Int.-Pron. Pers.-Pron. Adv. Adv. Verb
Wortart syntaktisch Dem.-Determ., artikelartig Poss.-Determ., attr. Subst. Int.-Pron., gener., adv. Pers.-Pron. Adv. Adv. Vollverb, finit
Lemma dër unsēr tumbheit sō wāra sō ër io zi diu gigân
Wörterbuch-Bedeutung der, die, das unser Dummheit, Unwissenheit, Mangel an Einsicht, Torheit wo auch immer er, sie, es je(mals) deshalb, dabei gehen, laufen, kommen; [einem] zufallen
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Lokalsatz
O 3,3,13 Wir lázemes uns líchan mán then filu ríchan ,
Normalisiert wir lāʒemēs uns līhhēn man dën filu rīhhan ,
Flexion 1. Pl. N. 1. Pl. Präs. Imp. 1. Pl. D. Inf. A. Sg. A. Sg. m. A. Sg. m.
Flexionsklasse red. 1 sw. 3 m., Wz.-Nomen/a-St. st.
Flexionsklasse Lemma red. 1 sw. 3 m., Wz.-Nomen/a-St. ja-St./jo-St.
Wortart Pers.-Pron. Verb Pers.-Pron. Verb Subst. Dem.-Pron. Adv. Adj.
Wortart syntaktisch Pers.-Pron. Vollverb, Imp. Pers.-Pron. Vollverb, Inf. Subst. Dem.-Determ., artikelartig Adv. Adj., substant.
Lemma wir lāʒan wir līhhēn man dër filu rīhhi
Wörterbuch-Bedeutung wir (zu)lassen, gestatten wir Gefallen finden, gefallen; (an)genehm, wohlgefällig sein Mensch; Mann der, die, das sehr, viel, außerordentlich, überaus reich, wohlhabend, gutgestellt
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Imperativsatz
O 3,3,14 firmónames zi nóti anderero ármuati ;
Normalisiert firmonēmēs zi nōti anderero armmuotī ;
Flexion 1. Pl. Präs. Imp. G. Pl. m. A. Sg.
Flexionsklasse sw. 3 st. f., in-St.
Flexionsklasse Lemma sw. 3 a-St./o-St. f., in-St.
Wortart Verb Adv. Adj. Subst.
Wortart syntaktisch Vollverb, Imp. Adv. Adj., substant. Subst.
Lemma firmonēn zi nōti ander armmuotī
Wörterbuch-Bedeutung verachten, verurteilen; zurückweisen heftig; in der Tat; leider der andere Niedrigkeit, Armut, Mangel, Not
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Imperativsatz
O 3,3,15 In ín ist uns gimúati góld joh diuro wáti ,
Normalisiert in im ist uns gimuoti gold joh tiuro wāti ,
Flexion 3. Pl. D. m. 3. Sg. Präs. Ind. 1. Pl. D. Pos. N. Sg. N. Pl. f. N. Pl.
Flexionsklasse unr. ja-St./jo-St. n., a-St. st. f., i-St.
Flexionsklasse Lemma unr. ja-St./jo-St. n., a-St. ja-St./jo-St. f., i-St.
Wortart Präp. Pers.-Pron. Hilfsverb Pers.-Pron. Adj. Subst. Konj. Adj. Subst.
Wortart syntaktisch Präp. Pers.-Pron. Hilfsverb, finit Pers.-Pron. Adj., präd./adv. Subst. Konj. Adj., attr. Subst.
Lemma in ër sīn wir gimuoti gold joh tiuri wāt
Wörterbuch-Bedeutung in, an, bei er, sie, es sein wir angenehm, wohlgefällig Gold und, auch teuer, kostbar, wertvoll Kleid(ung), Gewand
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
O 3,3,16 ni némen in thía ahta manno scálkslahta .
Normalisiert nī̆ nëmemēs in dia ahta manno scalkslahta .
Flexion 1. Pl. Präs. Ind. A. Sg. f. A. Sg. G. Pl. A. Sg.
Flexionsklasse st. 4 f., o-St. m., Wz.-Nomen/a-St. f., o-St.
Flexionsklasse Lemma st. 4 f., o-St. m., Wz.-Nomen/a-St. f., o-St.
Wortart Partikel Verb Präp. Dem.-Pron. Subst. Subst. Subst.
Wortart syntaktisch Neg.-Partikel Vollverb, finit Präp. Dem.-Determ., artikelartig Subst. Subst. Subst.
Lemma nī̆ nëman in dër ahta man scalkslahta
Wörterbuch-Bedeutung nicht nehmen; in dia ahta nëman: achten in, an, auf der, die, das Ansehen Mensch; Mann niedriger Stand, Knechtsgeschlecht, Niedrigkeit
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
O 3,3,17 Ni bidráhtot unser súmilih , thaz wir bírun al gilih ,
Normalisiert nī̆ bitrahtōt unsēr sumalīh , daʒ wir birum al gilīh ,
Flexion 3. Sg. Präs. Ind. 2. Pl. G. N. Sg. m. 1. Pl. N. 1. Pl. Präs. Ind. Pos.
Flexionsklasse sw. 2 a-St./o-St. unr. a-St./o-St.
Flexionsklasse Lemma sw. 2 a-St./o-St. unr. a-St./o-St.
Wortart Partikel Verb Pers.-Pron. Indef.-Pron. Konj. Pers.-Pron. Hilfsverb Adv. Adj.
Wortart syntaktisch PTKNG Vollverb, finit Pers.-Pron. Indef.-Determ., substit. Subj. Pers.-Pron. Hilfsverb, finit Adv. Adj., präd./adv.
Lemma nī̆ bitrahtōn wir sumalīh daʒ wir sīn al gilīh
Wörterbuch-Bedeutung nicht erwägen, überlegen, bedenken wir mancher, (irgend)ein, ein anderer, jemand daß wir sein gänzlich, ganz, völlig, durchaus ähnlich, gleich(artig)
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Objektsatz
O 3,3,18 éinera gibúrti , thoh íz sid súlih wurti ;
Normalisiert einera giburti , doh sīd solīh wurti ;
Flexion G. Sg. f. G. Sg. 3. Sg. N. n. N. Sg. n. 3. Sg. Prät. Konj.
Flexionsklasse st. f., i-St. a-St./o-St. st. 3b
Flexionsklasse Lemma a-St./o-St. f., i-St. a-St./o-St. st. 3b
Wortart Indef.-Pron. Subst. Konj. Pers.-Pron. Adv. Dem.-Pron. Hilfsverb
Wortart syntaktisch Indef.-Determ., artikelartig Subst. Subj. Pers.-Pron. Adv. Dem.-Determ., substit. Vollverb, finit
Lemma ein giburt doh ër sīd solīh wërdan
Wörterbuch-Bedeutung ein Abkunft, Herkunft, Ursprung obwohl, wenn auch, wenn schon er, sie, es hernach, später solch, so (beschaffen), derartig, von der Art werden, geschehen, eintreten, sich ereignen, stattfinden
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Konzessivsatz
O 3,3,19 In súmen duen zi nídiri thera giscéfti ébini ,
Normalisiert in sumēm tuomēs zi nidari dëra giscefti ëbani ,
Flexion D. Pl. m. 1. Pl. Präs. Ind. D. Sg. m. G. Sg. f. G. Sg. A. Sg.
Flexionsklasse st. unr. ja-St./jo-St. f., i-St. n., ja-St.
Flexionsklasse Lemma a-St./o-St. unr. ja-St./jo-St. f., i-St. n., ja-St.
Wortart Präp. Indef.-Pron. Verb Präp. Adj. Dem.-Pron. Subst. Subst.
Wortart syntaktisch Präp. Indef.-Determ., substit. Vollverb, finit Präp. Adj., substant. Dem.-Determ., artikelartig Subst. Subst.
Lemma in sum tuon zi nidari dër giscaft ëbani
Wörterbuch-Bedeutung in, bei ein gewisser, mancher, (irgend)ein tun, machen zu nieder, niedrig, gering der, die, das Schöpfung Gleichheit
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
O 3,3,20 in súmen thuruh thia éra ist uns ther scáz mera .
Normalisiert in sumēm duruh dia ēra ist uns dër scaz mēra .
Flexion D. Pl. m. A. Sg. f. A. Sg. 3. Sg. Präs. Ind. 1. Pl. D. N. Sg. m. N. Sg.
Flexionsklasse st. f., o-St. unr. m., a-St./i-St.
Flexionsklasse Lemma a-St./o-St. f., o-St. unr. m., a-St./i-St.
Wortart Präp. Indef.-Pron. Präp. Dem.-Pron. Subst. Hilfsverb Pers.-Pron. Dem.-Pron. Subst. Adv.
Wortart syntaktisch Präp. Indef.-Determ., substit. Präp. Dem.-Determ., artikelartig Subst. Hilfsverb, finit Pers.-Pron. Dem.-Determ., artikelartig Subst. Adv.
Lemma in sum duruh dër ēra sīn wir dër scaz mēra
Wörterbuch-Bedeutung in, bei ein gewisser, mancher, (irgend)ein durch, vermittels, mit der, die, das Ehre, Ansehen sein wir der, die, das Schatz, Reichtum, Geld(betrag), Vermögen, Besitz mehr, größer, besser
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
O 3,3,21 Bi thiu hábet unz iz selbo gót hiar fórna nu gibílidot ,
Normalisiert bī diu habēt uns sëlbo got hier forna nū̆ gibilidōt ,
Flexion 3. Sg. Präs. Ind. 1. Pl. D. 3. Sg. A. n. N. Sg. m. N. Sg. Part. Perf.
Flexionsklasse sw. 3 n-St. m., a-St. sw. 2
Flexionsklasse Lemma sw. 3 a-St./o-St. m., a-St. sw. 2
Wortart Adv. Hilfsverb Pers.-Pron. Pers.-Pron. Dem.-Pron. Subst. Adv. Adv. Adv. Verb
Wortart syntaktisch Adv. Hilfsverb, finit Pers.-Pron. Pers.-Pron. Dem.-Determ., attr. Subst. Adv. Adv. Adv. Vollverb, Part. Perf., im Verbalkomplex
Lemma bī diu habēn wir ër sëlb got hier forna nū̆ gibilidōn
Wörterbuch-Bedeutung deshalb, darum haben wir er, sie, es selber, selbst, derselbe Gott hier, an dieser Stelle vorne, nach vorn, vorwärts nun, jetzt zeigen, bilden, formen
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
O 3,3,22 natúra in uns ni flíehen joh zi ébine gizíehen :
Normalisiert natūra in uns nī̆ fliohēm joh zi ëbane giziohēm :
Flexion N. Sg. 1. Pl. D. 1. Pl. Präs. Konj. D. Sg. 1. Pl. Präs. Konj.
Flexionsklasse f., o-St. st. 2b n., a-St. st. 2b
Flexionsklasse Lemma f., o-St. st. 2b n., ja-St. st. 2b
Wortart Subst. Präp. Pers.-Pron. Partikel Verb Konj. Präp. Subst. Verb
Wortart syntaktisch Subst. Präp. Pers.-Pron. Neg.-Partikel Vollverb, finit Konj. Präp. Subst. Vollverb, finit
Lemma natūra in wir nī̆ fliohan joh zi ëbani giziohan
Wörterbuch-Bedeutung Natur, Wesen in wir nicht (ent)fliehen und, auch zu Gleichheit, Ebenmaß, Ebenmäßigkeit; gleiches, gerechtes Verfahren ziehen
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
O 3,3,23 Er wolta sínes thankes wíson thar thes scálkes ;
Normalisiert ër wolta sīnes dankes wīsōn dār dës scalkes ;
Flexion 3. Sg. N. m. 3. Sg. Prät. Ind. Inf. G. Sg. m. G. Sg.
Flexionsklasse unr. sw. 2 m., a-St.
Flexionsklasse Lemma unr. sw. 2 m., a-St.
Wortart Pers.-Pron. Modalverb Adv. Verb Adv. Dem.-Pron. Subst.
Wortart syntaktisch Pers.-Pron. Modalverb, finit Adv. Vollverb, Inf. Adv. Dem.-Determ., artikelartig Subst.
Lemma ër wellen sīnes dankes wīsōn dār dër scalk
Wörterbuch-Bedeutung er, sie, es wollen, wünschen, begehren freiwillig sich [einer Sache, jemandes] annehmen da, dort, hier, an dieser Stelle der, die, das Knecht, Diener
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
O 3,3,24 z- emo súne , s- ih nu zálta , giládoter ni wólta .
Normalisiert zi dëmu sune , ih nū̆ zalta , giladōtēr nī̆ wolta .
Flexion D. Sg. m. D. Sg. 1. Sg. N. 3. Sg. Prät. Ind. Part. Perf. st. N. Sg. m. 3. Sg. Prät. Ind.
Flexionsklasse m., a-St. sw. 1a sw. 2 unr.
Flexionsklasse Lemma m., u-St./i-St. sw. 1a sw. 2 unr.
Wortart Präp. Dem.-Pron. Subst. Konj. Pers.-Pron. Adv. Verb Verb Partikel Modalverb
Wortart syntaktisch Präp. Dem.-Determ., artikelartig Subst. Subj. Pers.-Pron. Adv. Vollverb, finit Vollverb, Part. Perf., präd./adv. Neg.-Partikel Modalverb, finit
Lemma zi dër sun ih nū̆ zellen ladōn nī̆ wellen
Wörterbuch-Bedeutung zu der, die, das Sohn so ich nun, jetzt erzählen, berichten, verkünden (ein)laden nicht wollen, wünschen, begehren
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, Unterbrechung, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Modalsatz finiter Satz, Wiederaufnahme, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
O 3,3,25 Ob únsih avur ladot héim man ármer thehéin ,
Normalisiert oba unsih afar ladōt heim man armēr dehein ,
Flexion 1. Pl. A. 3. Sg. Präs. Ind. N. Sg. N. Sg. m. N. Sg. m.
Flexionsklasse sw. 2 m., Wz.-Nomen/a-St. st. a-St./o-St.
Flexionsklasse Lemma sw. 2 m., Wz.-Nomen/a-St. a-St./o-St. a-St./o-St.
Wortart Konj. Pers.-Pron. Adv. Verb Adv. Subst. Adj. Indef.-Pron.
Wortart syntaktisch Subj. Pers.-Pron. Adv. Vollverb, finit Adv. Subst. Adj., attr., nachgest. Indef.-Determ., nachgest.
Lemma oba wir afar ladōn heim man arm dehein
Wörterbuch-Bedeutung wenn, falls, ob wir aber, (je)doch, dagegen (ein)laden heim(wärts), nach Hause Mensch; Mann gering, arm, ärmlich irgendein
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Konditionalsatz
O 3,3,26 thuruh úbarmuati in wár so suíllit uns thaz múat sar ;
Normalisiert duruh ubarmuotī in wār swillit uns daʒ muot sār ;
Flexion D. Sg. 3. Sg. Präs. Ind. 1. Pl. D. N. Sg. n. N. Sg.
Flexionsklasse f., in-St. st. 3b n., a-St.
Flexionsklasse Lemma f., in-St. st. 3b m./n., a-St.
Wortart Präp. Subst. Adv. Adv. Verb Pers.-Pron. Dem.-Pron. Subst. Adv.
Wortart syntaktisch Präp. Subst. Adv. Adv. Vollverb, finit Pers.-Pron. Dem.-Determ., artikelartig Subst. Adv.
Lemma duruh ubarmuotī in wār swëllan wir dër muot sār
Wörterbuch-Bedeutung durch, vermittels, mit Hochmut, Stolz, Überheblichkeit fürwahr so (an)schwellen, strotzen, aufwallen wir der, die,d as Seele, Herz, Gemüt(sverfassung), Gefühl sofort, (so)gleich, schnell, plötzlich
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
O 3,3,27 Thes wizun thánk thanne ríchemo manne ,
Normalisiert dës wiʒʒum dank danne rīhhemu manne ,
Flexion 1. Pl. Präs. Ind. A. Sg. D. Sg. m. D. Sg.
Flexionsklasse Prät.-Präs. m., a-St. st. m., a-St.
Flexionsklasse Lemma Prät.-Präs. m., a-St. ja-St./jo-St. m., Wz.-Nomen/a-St.
Wortart Adv. Verb Subst. Adv. Adj. Subst.
Wortart syntaktisch Adv. Vollverb, finit Subst. Adv. Adj., attr. Subst.
Lemma dës wiʒʒan dank danne rīhhi man
Wörterbuch-Bedeutung deshalb, deswegen wissen Dank, Gnade dann reich, begütert Mensch; Mann
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
O 3,3,28 githankon wórton sinen joh díofo imo ouh ginígen .
Normalisiert gidankōm wortum sīnēm joh tiofo imu ouh ginīgēm .
Flexion 1. Pl. Präs. Konj. D. Pl. D. Pl. n. 3. Sg. D. m. 1. Pl. Präs. Konj.
Flexionsklasse sw. 2 n., a-St. st. st. 1a
Flexionsklasse Lemma sw. 2 n., a-St. a-St./o-St. st. 1a
Wortart Verb Subst. Poss.-Pron. Konj. Adv. Pers.-Pron. Adv. Verb
Wortart syntaktisch Vollverb, finit Subst. Poss.-Determ., nachgest. Konj. Adv. Pers.-Pron. Adv. Vollverb, finit
Lemma gidankōn wort sīn joh tiofo ër ouh ginīgan
Wörterbuch-Bedeutung danken für, vergelten für; sich freundlich erzeigen gegen Wort; Rede, Ausspruch sein (eigen) und, auch tief, von Grund aus, völlig er, sie, es auch, gleichfalls, überdies sich verbeugen, sich (ver)neigen
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Hauptsatz

Quelle: Donhauser, Karin; Gippert, Jost; Lühr, Rosemarie; ddd-ad (Version 1.1), Humboldt-Universität zu Berlin.
http://www.deutschdiachrondigital.de und http://hdl.handle.net/11022/0000-0007-C9C7-6. Lizenz: Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany