Otfrid von Weißenburg, Evangelienbuch, Buch 3, Kapitel 5

V . MORALITER .
Normalisiert V . moraliter .
Flexion N. Sg. n.
Flexionsklasse o-St.
Flexionsklasse Lemma o-St./a-St.
Wortart Ord. Adv.
Wortart syntaktisch Ord., attr., substant. Adv.
Lemma quīntus mōrāliter
Wörterbuch-Bedeutung der, die, das fünfte bildlich; vom moralischen Standpunkt aus
Reim
Sprache lat. lat.
Satz elliptischer Satz elliptischer Satz
O 3,5,1 Hiar múgun wir instántan ( thaz éigun wir ouh fúntan ) ,
Normalisiert hier magum wir intstantan ( daʒ eigum wir ouh funtan ) ,
Flexion 1. Pl. Präs. Ind. 1. Pl. N. Inf. A. Sg. n. 1. Pl. Präs. Ind. 1. Pl. N. Part. Perf.
Flexionsklasse Prät.-Präs. red. 1 Prät.-Präs. st. 3a
Flexionsklasse Lemma Prät.-Präs. red. 1 Prät.-Präs. st. 3a
Wortart Adv. Modalverb Pers.-Pron. Verb Dem.-Pron. Hilfsverb Pers.-Pron. Adv. Verb
Wortart syntaktisch Adv. Modalverb, finit Pers.-Pron. Vollverb, Inf. Dem.-Determ., substit. Hilfsverb, finit Pers.-Pron. Adv. Vollverb, Part. Perf., im Verbalkomplex
Lemma hier magan wir intstantan dër eigan wir ouh findan
Wörterbuch-Bedeutung hier, an dieser Stelle können, vermögen wir verstehen, begreifen, erkennen, einsehen der, die, das (bei sich) haben wir auch, gleichfalls (wieder)finden, er-, entdecken, ausfindig machen
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
O 3,5,2 thaz quement úmmahti fon súntono suhti .
Normalisiert daʒ quëmant unmahti fona suntōno suhti .
Flexion 3. Pl. Präs. Ind. N. Pl. G. Pl. D. Sg.
Flexionsklasse st. 4 f., i-St. f., o-St. f., i-St.
Flexionsklasse Lemma st. 4/5 f., i-St. f., jo-St. f., i-St.
Wortart Konj. Verb Subst. Präp. Subst. Subst.
Wortart syntaktisch Subj. Vollverb, finit Subst. Präp. Subst. Subst.
Lemma daʒ quëman unmaht fona sunta suht
Wörterbuch-Bedeutung daß kommen, (her)ankommen, zurück- Krankheit, Gebrechen von, von...her Sünde, Vergehen, Verbrechen Seuche, Pest; Unheil
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Objektsatz
O 3,5,3 Tho er mo firbót thio dáti , thaz er ni súntoti ,
Normalisiert ër imu firbōt dio tāti , daʒ ër nī̆ suntōti ,
Flexion 3. Sg. N. m. 3. Sg. D. m. 3. Sg. Prät. Ind. A. Pl. f. A. Pl. 3. Sg. N. m. 3. Sg. Prät. Konj.
Flexionsklasse st. 2b f., i-St. sw. 2
Flexionsklasse Lemma st. 2b f., i-St. sw. 2
Wortart Konj. Pers.-Pron. Pers.-Pron. Verb Dem.-Pron. Subst. Konj. Pers.-Pron. Partikel Verb
Wortart syntaktisch Subj. Pers.-Pron. Pers.-Pron. Vollverb, finit Dem.-Determ., artikelartig Subst. Subj. Pers.-Pron. Neg.-Partikel Vollverb, finit
Lemma ër ër firbiotan dër tāt daʒ ër nī̆ suntōn
Wörterbuch-Bedeutung dadurch daß, weil er, sie, es er, sie, es verbieten, verweigern, verhindern der, die, das Tat, Handlung daß er, sie, es nicht sündigen
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Kausalsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Objektsatz
O 3,5,4 thes giwárteti , thaz wírs imo ni wúrti :
Normalisiert dës giwartēti , daʒ wirs imu nī̆ wurti :
Flexion G. Sg. n. 3. Sg. Prät. Konj. 3. Sg. D. m. 3. Sg. Prät. Konj.
Flexionsklasse sw. 3 st. 3b
Flexionsklasse Lemma sw. 3 st. 3b
Wortart Dem.-Pron. Verb Konj. Adv. Pers.-Pron. Partikel Hilfsverb
Wortart syntaktisch Dem.-Determ., substit. Vollverb, finit Subj. Adv. Pers.-Pron. Neg.-Partikel Hilfsverb, finit
Lemma dër giwartēn daʒ wirs ër nī̆ wërdan
Wörterbuch-Bedeutung der, die, das achten auf, [sich] bewahren, [sich] vorsehen daß ärger, schlimmer, schlechter er, sie, es nicht werden, entstehen
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Objektsatz
O 3,5,5 Tho ríht unsih thiu rédina , thaz wír uns warten thánana ,
Normalisiert rihtit unsih diu redina , daʒ wir uns wartēmēs danana ,
Flexion 3. Sg. Präs. Ind. 1. Pl. A. N. Sg. f. N. Sg. 1. Pl. N. 1. Pl. D. 1. Pl. Präs. Ind.
Flexionsklasse sw. 1a f., o-St. sw. 3
Flexionsklasse Lemma sw. 1a f., o-St. sw. 3
Wortart Adv. Verb Pers.-Pron. Dem.-Pron. Subst. Konj. Pers.-Pron. Pers.-Pron. Verb Adv.
Wortart syntaktisch Adv. Vollverb, finit Pers.-Pron. Dem.-Determ., artikelartig Subst. Subj. Pers.-Pron. Refl.-/Rezip.-Pron. Vollverb, finit Adv.
Lemma rihten wir dër redina daʒ wir wir wartēn danana
Wörterbuch-Bedeutung da, dann, damals, darauf lenken, führen, leiten wir der, die, das Rede, Wort, Lehre daß wir wir sehen, schauen (auf), betrachten, beobachten von da (her), von hier, von dort
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Objektsatz
O 3,5,6 thaz súht ni derre uns méra then lídin joh thera séla .
Normalisiert daʒ suht nī̆ terie uns mēra dēm lidim joh dëru sēlu .
Flexion N. Sg. 3. Sg. Präs. Konj. 1. Pl. D. D. Pl. f. D. Pl. D. Sg. f. D. Sg.
Flexionsklasse f., i-St. sw. 1a f., i-St. f., o-St.
Flexionsklasse Lemma f., i-St. sw. 1a f., i-St. f., o-St.
Wortart Konj. Subst. Partikel Verb Pers.-Pron. Adv. Dem.-Pron. Subst. Konj. Dem.-Pron. Subst.
Wortart syntaktisch Subj. Subst. Neg.-Partikel Vollverb, finit Pers.-Pron. Adv. Dem.-Determ., artikelartig Subst. Konj. Dem.-Determ., artikelartig Subst.
Lemma daʒ suht nī̆ terien wir mēra dër lid joh dër sēla
Wörterbuch-Bedeutung daß Seuche, Pest; Unheil nicht schaden; Schaden zufügen wir mehr, größer, stärker der, die, das Glied, Körperteil und, auch der, die, das Seele, Herz; Leben; Geist
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Objektsatz
O 3,5,7 Bi súslicho dáti so áhtun sin thie líuti ,
Normalisiert suslīhho tāti āhtun sīn die liuti ,
Flexion A. Pl. f. A. Pl. 3. Pl. Prät. Ind. 3. Sg. G. m. N. Pl. m. N. Pl.
Flexionsklasse st. f., i-St. sw. 1a m., i-St.
Flexionsklasse Lemma a-St./o-St. f., i-St. sw. 1a m., i-St.
Wortart Präp. Dem.-Pron. Subst. Adv. Verb Pers.-Pron. Dem.-Pron. Subst.
Wortart syntaktisch Präp. Dem.-Determ., attr. Subst. Adv. Vollverb, finit Pers.-Pron. Dem.-Determ., artikelartig Subst.
Lemma suslīh tāt āhten ër dër liut
Wörterbuch-Bedeutung bei, an, auf solch, derartig, von der Art; folgend Tat, Handlung so, auf diese Art verfolgen, nachstellen er, sie, es der, die, das Volk, Leute, Menschen, Menge
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
O 3,5,8 joh íagilih in imo ráh thaz er then sámbazdag firbrah .
Normalisiert joh iogilīh in imu rah daʒ ër dën sambaʒtag firbrah .
Flexion N. Sg. m. 3. Sg. D. m. 3. Sg. Prät. Ind. 3. Sg. N. m. A. Sg. m. A. Sg. 3. Sg. Prät. Ind.
Flexionsklasse a-St./o-St. st. 4 m., a-St./i-St. st. 4
Flexionsklasse Lemma a-St./o-St. st. 4 m., a-St./i-St. st. 4
Wortart Konj. Indef.-Pron. Präp. Pers.-Pron. Verb Konj. Pers.-Pron. Dem.-Pron. Subst. Verb
Wortart syntaktisch Konj. Indef.-Determ., substit. Präp. Pers.-Pron. Vollverb, finit Subj. Pers.-Pron. Dem.-Determ., artikelartig Subst. Vollverb, finit
Lemma joh iogilīh in ër rëhhan daʒ ër dër sambaʒtag firbrëhhan
Wörterbuch-Bedeutung und, auch (ein) jeder, (ein) jeglicher in, an, auf er, sie, es rächen, Rache nehmen, vergelten, strafen, tadeln daß er, sie, es der, die, das Sabbat, Sonnabend zerschlagen, zerstören, zunichte machen
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Objektsatz
O 3,5,9 Er wialt thera fíra so iz gizám ; thaz iro nihéin ni firnám ,
Normalisiert ër wielt dëra fīra gizam ; daʒ iro nihein nī̆ firnam ,
Flexion 3. Sg. N. m. 3. Sg. Prät. Ind. G. Sg. f. G. Sg. 3. Sg. N. n. 3. Sg. Prät. Ind. A. Sg. n. 3. Pl. G. m. N. Sg. m. 3. Sg. Prät. Ind.
Flexionsklasse red. 1 f., o-St. st. 4 a-St./o-St. st. 4
Flexionsklasse Lemma red. 1 f., o-St. st. 4 a-St./o-St. st. 4
Wortart Pers.-Pron. Verb Dem.-Pron. Subst. Konj. Pers.-Pron. Verb Dem.-Pron. Pers.-Pron. Indef.-Pron. Partikel Verb
Wortart syntaktisch Pers.-Pron. Vollverb, finit Dem.-Determ., artikelartig Subst. Subj. Pers.-Pron. Vollverb, finit Dem.-Determ., substit. Pers.-Pron. DISNEG Neg.-Partikel Vollverb, finit
Lemma ër waltan dër fīra ër gizëman dër ër nihein nī̆ firnëman
Wörterbuch-Bedeutung er, sie, es (be)herrschen, Herr sein (über), mächtig sein der, die, das Fest, Feier(tag); Ruhe(tag) so; wie er, sie, es sich geziemen; angemessen sein (für) der, die, das er, sie, es kein nicht auffassen, verstehen, begreifen, erfahren
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Modalsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
O 3,5,10 thaz ér mit sinen máhtin was thes dáges druhtin .
Normalisiert daʒ ër mit sīnēm mahtim was dës tages truhtīn .
Flexion 3. Sg. N. m. D. Pl. f. D. Pl. 3. Sg. Prät. Ind. G. Sg. m. G. Sg. N. Sg.
Flexionsklasse st. f., i-St. st. 5 m., a-St. m., a-St.
Flexionsklasse Lemma a-St./o-St. f., i-St. st. 5 m., a-St. m., a-St.
Wortart Konj. Pers.-Pron. Präp. Poss.-Pron. Subst. Hilfsverb Dem.-Pron. Subst. Subst.
Wortart syntaktisch Subj. Pers.-Pron. Präp. Poss.-Determ., attr. Subst. Hilfsverb, finit Dem.-Determ., artikelartig Subst. Subst.
Lemma daʒ ër mit sīn maht wësan dër tag truhtīn
Wörterbuch-Bedeutung daß er, sie, es mit sein (eigen) Gewalt, Macht, Kraft sein, werden der, die, das Tag, (Tages)zeit Herr, Herrscher
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Objektsatz
O 3,5,11 Sie ahtun óuh bi thiu sin mér , wanta in thaz wás filu sér ,
Normalisiert sie āhtun ouh bī diu sīn mēr , wanta im daʒ was filu sēr ,
Flexion 3. Pl. N. m. 3. Pl. Prät. Ind. 3. Sg. G. m. 3. Pl. D. m. N. Sg. n. 3. Sg. Prät. Ind. Pos.
Flexionsklasse sw. 1a st. 5 a-St./o-St.
Flexionsklasse Lemma sw. 1a st. 5 a-St./o-St.
Wortart Pers.-Pron. Verb Adv. Adv. Pers.-Pron. Adv. Konj. Pers.-Pron. Dem.-Pron. Hilfsverb Adv. Adj.
Wortart syntaktisch Pers.-Pron. Vollverb, finit Adv. Adv. Pers.-Pron. Adv. Subj. Pers.-Pron. Dem.-Determ., substit. Hilfsverb, finit Adv. Adj., präd./adv.
Lemma ër āhten ouh bī diu ër mēr wanta ër dër wësan filu sēr
Wörterbuch-Bedeutung er, sie, es verfolgen, bedrängen auch, gleichfalls deshalb er, sie, es mehr, größer, stärker da, weil er, sie, es der, die,d as sein, werden sehr, viel, außerordentlich schmerzlich, leidvoll, bitter
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Kausalsatz
O 3,5,12 quádun dati mari , thaz got sin fáter wari ,
Normalisiert quātun tāti māri , daʒ got sīn fater wāri ,
Flexion 3. Pl. Prät. Ind. 3. Sg. Prät. Konj. Pos. N. Sg. N. Sg. m. N. Sg. 3. Sg. Prät. Konj.
Flexionsklasse st. 5 unr. ja-St./jo-St. m., a-St. a-St./o-St. m., er-St. st. 5
Flexionsklasse Lemma st. 5 unr. ja-St./jo-St. m., a-St. a-St./o-St. m., er-St. st. 5
Wortart Verb Verb Adj. Konj. Subst. Poss.-Pron. Subst. Hilfsverb
Wortart syntaktisch Vollverb, finit Vollverb, finit Adj., präd./adv. Subj. EN Poss.-Determ., attr. Subst. Hilfsverb, finit
Lemma quëdan tuon māri daʒ got sīn fater wësan
Wörterbuch-Bedeutung sagen, sprechen, reden tun, machen, handeln bekannt, verbreitet, berühmt, angesehen daß Gott sein (eigen) Vater sein, werden
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Objektsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Objektsatz
O 3,5,13 Jóh er ío bi nóti sih druhtine ébonoti
Normalisiert joh ër io bī nōti sih truhtīne ëbanōti
Flexion 3. Sg. N. m. 3. Sg. A. D. Sg. 3. Sg. Prät. Konj.
Flexionsklasse m., a-St. sw. 2
Flexionsklasse Lemma m., a-St. sw. 2
Wortart Konj. Pers.-Pron. Adv. Adv. Refl.-Pron. Subst. Verb
Wortart syntaktisch Konj. Pers.-Pron. Adv. Adv. Refl.-/Rezip.-Pron. Subst. Vollverb, finit
Lemma joh ër io bī nōti sih truhtīn ëbanōn
Wörterbuch-Bedeutung und, auch er, sie, es stets, für immer, immerfort notwendigerweise sich Herr, Herrscher gleichmachen, gleichstellen
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz
O 3,5,14 in wérkon io gilíchan noh wergin míssilichan .
Normalisiert in wërkum io gilīhhan noh wergin missilīhhan .
Flexion D. Pl. A. Sg. m. A. Sg. m.
Flexionsklasse n., a-St. st. st.
Flexionsklasse Lemma n., a-St./z-St. a-St./o-St. a-St./o-St.
Wortart Präp. Subst. Adv. Adj. Adv. Adv. Adj.
Wortart syntaktisch Präp. Subst. Adv. Adj., präd./adv. Adv. Adv. Adj., präd./adv.
Lemma in wërk io gilīh noh wergin missilīh
Wörterbuch-Bedeutung in, an, auf, zu Werk, Tat, Handlung je(mals), stets, immerfort ähnlich, gleich(artig), zu gleichen Teilen; ebenbürtig, angemessen, entsprechend noch, auch irgenwohin, überall übel, schlecht
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz
O 3,5,15 Iz íst so giwísso , thoh sie iz ába- hotin ,
Normalisiert ist giwisso , doh sie aba hôtin ,
Flexion 3. Sg. N. n. 3. Sg. Präs. Ind. 3. Pl. N. m. 3. Sg. A. n. 3. Pl. Prät. Konj.
Flexionsklasse unr. sw. 2
Flexionsklasse Lemma unr. sw. 2
Wortart Pers.-Pron. Hilfsverb Adv. Adv. Konj. Pers.-Pron. Pers.-Pron. Adv. Verb Adv.
Wortart syntaktisch Pers.-Pron. Hilfsverb, finit Adv. Adv. Subj. Pers.-Pron. Pers.-Pron. abgetr. Verbzus. Vollverb, finit Adv.
Lemma ër sīn giwisso doh ër ër aba abahôn
Wörterbuch-Bedeutung er, sie, es sein, werden so, auf diese Art gewiß, sicher(lich), unzweifelhaft, bestimmt wenn auch er, sie, es er, sie, es ab verkennen, mißdeuten so, auf diese Weise
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Konditionalsatz
O 3,5,16 thoh iro múates herti iz émmizigen zúrnti ,
Normalisiert doh iro muotes hertī emiʒʒīgēm zurnti ,
Flexion 3. Pl. G. m. G. Sg. N. Sg. 3. Sg. N. n. 3. Sg. Prät. Konj.
Flexionsklasse m./n., a-St. f., in-St. sw. 1a
Flexionsklasse Lemma m./n., a-St. f., in-St. sw. 1b
Wortart Konj. Pers.-Pron. Subst. Subst. Pers.-Pron. Adv. Verb
Wortart syntaktisch Subj. Poss.-Determ., attr. Subst. Subst. Pers.-Pron. Adv. Vollverb, finit
Lemma doh ër muot hertī ër emiʒʒīgēm zurnen
Wörterbuch-Bedeutung wenn auch er, sie, es Seele, Herz, Gemüt Härte, Stränge, Stärke er, sie, es eifrig; stets zürnen, sich empören, sich ereifern, sich entrüsten
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Konditionalsatz
O 3,5,17 Joh io in ábuh kerti thio drúhtines dati ,
Normalisiert joh io in abuh kērti dio truhtīnes tāti ,
Flexion A. Sg. 3. Sg. Prät. Konj. A. Pl. f. G. Sg. A. Pl.
Flexionsklasse n., a-St./z-St. sw. 1a m., a-St. f., i-St.
Flexionsklasse Lemma n., a-St./z-St. sw. 1a m., a-St. f., i-St.
Wortart Konj. Adv. Präp. Subst. Verb Dem.-Pron. Subst. Subst.
Wortart syntaktisch Konj. Adv. Präp. Subst. Vollverb, finit Dem.-Determ., artikelartig Subst. Subst.
Lemma joh io in abuh kēren dër truhtīn tāt
Wörterbuch-Bedeutung und, auch je(mals), stets, für immer, immerfort in, an, auf, zu Schlechtigkeit, Hinterhältigkeit (sich) kehren, (hin)wenden der, die, das Herr, Herrscher Tat, Handlung
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz
O 3,5,18 thiu zéichan filu máru ; thaz wízist thu zi wáru .
Normalisiert diu zeihhan filu māriu ; daʒ wiʒist zi wāru .
Flexion A. Pl. n. A. Pl. A. Pl. n. A. Sg. n. 2. Sg. Präs. Konj. 2. Sg. N.
Flexionsklasse n., a-St. st. Prät.-Präs.
Flexionsklasse Lemma n., a-St. ja-St./jo-St. Prät.-Präs.
Wortart Dem.-Pron. Subst. Adv. Adj. Dem.-Pron. Verb Pers.-Pron. Adv.
Wortart syntaktisch Dem.-Determ., artikelartig Subst. Adv. Adj., attr., nachgest. Dem.-Determ., substit. Vollverb, finit Pers.-Pron. Adv.
Lemma dër zeihhan filu māri dër wiʒʒan zi wâru
Wörterbuch-Bedeutung der, die, das (Kenn)zeichen, Bild, Wunder sehr, viel, , überaus, gar, ganz. als indekl.N.: viel, groß bekannt, verbreitet, berühmt, angesehen der, die, das wissen, verstehen, begreifen du in Wahrheit, tatsächlich
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
O 3,5,19 Giwerdo únsih , druhtin , héilen mit líoben drúton thinen ,
Normalisiert giwërdo unsih , truhtīn , heilen mit liobēm trūtum dīnēm ,
Flexion 2. Sg. Präs. Imp. 1. Pl. A. N. Sg. Inf. D. Pl. m. D. Pl. D. Pl. m.
Flexionsklasse sw. 2 m., a-St. sw. 1a st. m., a-St. st.
Flexionsklasse Lemma sw. 2 m., a-St. sw. 1a a-St./o-St. m., a-St./i-St. a-St./o-St.
Wortart Verb Pers.-Pron. Subst. Verb Präp. Adj. Subst. Poss.-Pron.
Wortart syntaktisch Vollverb, Imp. Pers.-Pron. Subst. Vollverb, Inf. Präp. Adj., attr. Subst. Poss.-Determ., nachgest.
Lemma giwërdōn wir truhtīn heilen mit liob trūt dīn
Wörterbuch-Bedeutung gewähren, sich herablassen wir Herr, Herrscher heilen; erlösen, (er)retten mit, durch lieb Vertrauter, Freund dein (eigen)
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Imperativsatz infiniter Satz, uneingeleiteter Satz, Objektsatz
O 3,5,20 joh úns gidua thu sýazo thio unse thúrfti grozo ;
Normalisiert joh uns gituo suoʒo dio unso durfti grōʒo ;
Flexion 1. Pl. D. 2. Sg. Präs. Imp. 2. Sg. N. A. Pl. f. A. Pl. f. A. Pl. A. Pl. f.
Flexionsklasse unr. st. f., i-St. st.
Flexionsklasse Lemma unr. a-St./o-St. f., i-St. a-St./o-St.
Wortart Konj. Pers.-Pron. Verb Pers.-Pron. Adv. Dem.-Pron. Poss.-Pron. Subst. Adj.
Wortart syntaktisch Konj. Pers.-Pron. Vollverb, Imp. Pers.-Pron. Adv. Dem.-Determ., artikelartig Poss.-Determ., attr. Subst. Adj., attr., nachgest.
Lemma joh wir gituon suoʒo dër unsēr durft grōʒ
Wörterbuch-Bedeutung und, auch wir tun, machen du süß, angenehm, lieblich, schön, der, die, das unser Bedürfnis, Not dick, schwellend, groß
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Imperativsatz
O 3,5,21 Thaz uns ni wése thaz zi suár , wir únsih io firdrágen hiar ,
Normalisiert daʒ uns nī̆ wëse daʒ zi swār , wir unsih io firtragemēs hier ,
Flexion 1. Pl. D. 3. Sg. Präs. Konj. A. Sg. n. Pos. 1. Pl. N. 1. Pl. A. 1. Pl. Präs. Ind.
Flexionsklasse st. 5 a-St./o-St. st. 6
Flexionsklasse Lemma st. 5 a-St./o-St. st. 6
Wortart Konj. Pers.-Pron. Partikel Hilfsverb Dem.-Pron. Adv. Adj. Pers.-Pron. Pers.-Pron. Adv. Verb Adv.
Wortart syntaktisch Subj. Pers.-Pron. Neg.-Partikel Hilfsverb, finit Dem.-Determ., substit. Adv. Adj., präd./adv. Pers.-Pron. Pers.-Pron. Adv. Vollverb, finit Adv.
Lemma daʒ wir nī̆ wësan dër zi swār wir wir io firtragan hier
Wörterbuch-Bedeutung daß, damit wir nicht sein, werden der, die, das allzu schwer(fällig) wir wir stets, für immer, immerfort ertragen, leiden, (er)dulden hier, an dieser Stelle
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Finalsatz infiniter Satz, uneingeleiteter Satz, Objektsatz
O 3,5,22 joh scóno untar mánnon io émmizigen minnon !
Normalisiert joh scōno untar mannum io emiʒʒīgēm minnōm !
Flexion D. Pl. 1. Pl. Präs. Konj.
Flexionsklasse m., Wz.-Nomen/a-St. sw. 2
Flexionsklasse Lemma m., Wz.-Nomen/a-St. sw. 2
Wortart Konj. Adv. Präp. Subst. Adv. Adv. Verb
Wortart syntaktisch Konj. Adv. Präp. Subst. Adv. Adv. Vollverb, finit
Lemma joh scōno untar man io emiʒʒīgēm minnōn
Wörterbuch-Bedeutung und, auch schön, glanzvoll, herrlich unter(halb), zwischen Mensch; Mann stets, für immer, immerfort eifrig; stets, (be)ständig, immer(fort);oft lieben, schätzen, verehren
Reim Endreim Endreim
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz

Quelle: Donhauser, Karin; Gippert, Jost; Lühr, Rosemarie; ddd-ad (Version 1.1), Humboldt-Universität zu Berlin.
http://www.deutschdiachrondigital.de und http://hdl.handle.net/11022/0000-0007-C9C7-6. Lizenz: Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany