Tatian, Evangelienharmonie, Kapitel 30

T 30,1 Ír gihórtunt thaz then altun giquetan uúas : ni fúrsuueri thih , uuanta thú giltis gote thina meineida .
Normalisiert ir gihōrtut daʒ dēm altin giquëtan was : nī̆ firsweri dih , wanta giltis gote dīne meineida .
Flexion 2. Pl. N. 2. Pl. Prät. Ind. D. Pl. m. D. Sg. m. Part. Perf. 3. Sg. Prät. Ind. 2. Sg. Präs. Imp. 2. Sg. A. 2. Sg. N. 2. Sg. Präs. Ind. D. Sg. A. Pl. m. A. Pl.
Flexionsklasse sw. 1a n-St. st. 5 st. 5 st. 6 st. 3b m., a-St. st. m., a-St.
Flexionsklasse Lemma sw. 1a a-St./o-St. st. 5 st. 5 st. 6 st. 3b m., a-St. a-St./o-St. m., a-St.
Wortart Pers.-Pron. Verb Konj. Dem.-Pron. Adj. Verb Hilfsverb Partikel Verb Pers.-Pron. Konj. Pers.-Pron. Verb Subst. Poss.-Pron. Subst.
Wortart syntaktisch Pers.-Pron. Vollverb, finit Subj. Dem.-Determ., artikelartig Adj., substant. Vollverb, Part. Perf., im Verbalkomplex Hilfsverb, finit Neg.-Partikel Vollverb, Imp. Pers.-Pron. Subj. Pers.-Pron. Vollverb, finit EN Poss.-Determ., attr. Subst.
Lemma ir gihōren daʒ dër alt quëdan wësan nī̆ firswerien wanta gëltan got dīn meineid
Wörterbuch-Bedeutung ihr hören, vernehmen daß der, die, das alt, bejahrt sagen, sprechen, reden sein, werden nicht falsch schwören, abschwören du weil du vergelten, zahlen, büßen Gott dein (eigen) Meineid, Falscheid
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Objektsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Imperativsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Kausalsatz
T 30,2 Thanne ih quidu íu , thaz mán zi thuruhslahti ni suuere ; noh bi himile , uuanta hér gotes sedal ist ;
Normalisiert danne ih quidu iu , daʒ man zi duruhslahti nī̆ swerie ; noh himile , wanta ër gotes sëdal ist ;
Flexion 1. Sg. N. 1. Sg. Präs. Ind. 2. Pl. D. N. Sg. m. D. Sg. 3. Sg. Präs. Konj. D. Sg. 3. Sg. N. m. G. Sg. N. Sg. 3. Sg. Präs. Ind.
Flexionsklasse st. 5 Wz.-Nomen/a-St. f., i-St. st. 6 m., a-St. m., a-St. m./n., a-St. unr.
Flexionsklasse Lemma st. 5 Wz.-Nomen/a-St. f., i-St. st. 6 m., a-St. m., a-St. m./n., a-St. unr.
Wortart Adv. Pers.-Pron. Verb Pers.-Pron. Konj. Subst. Präp. Subst. Partikel Verb Konj. Präp. Subst. Konj. Pers.-Pron. Subst. Subst. Hilfsverb
Wortart syntaktisch Adv. Pers.-Pron. Vollverb, finit Pers.-Pron. Subj. Indef.-Pron. Präp. Subst. Neg.-Partikel Vollverb, finit Konj. Präp. Subst. Subj. Pers.-Pron. EN Subst. Hilfsverb, finit
Lemma danne ih quëdan ir daʒ man zi duruhslaht nī̆ swerien noh himil wanta ër got sëdal sīn
Wörterbuch-Bedeutung nun, dann, überdies ich sagen, sprechen, reden ihr daß man, Mann, Mensch zu, bei Gesamtheit, Vollkommenheit nicht schwören, etwas schwören weder (...noch) bei Himmel(sgewölbe) da, weil er, sie, es Gott Sitz, Thron, Platz sein
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, Unterbrechung, eingeleiteter Satz, Objektsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Kausalsatz
T 30,3 Noh bi erdu , uuanta scamal ist sinero fuozzo , noh bi Hierusalem , uuanta siu ist burg thes mihhilen cuninges .
Normalisiert noh ërdu , wanta scamal ist sīnero fuoʒo , noh hierusalem , wanta siu ist burg dës mihhilin kuninges .
Flexion D. Sg. N. Sg. 3. Sg. Präs. Ind. G. Pl. m. G. Pl. D. Sg. 3. Sg. N. f. 3. Sg. Präs. Ind. N. Sg. G. Sg. m. G. Sg. m. G. Sg.
Flexionsklasse f., o-St. m., a-St. unr. st. m., Wz.-Nomen f. unr. f., i-St. n-St. m., a-St.
Flexionsklasse Lemma f., o-St./n-St. m., a-St. unr. a-St./o-St. m., Wz.-Nomen/i-St. f. unr. f., Wz.-Nomen/i-St. a-St./o-St. m., a-St.
Wortart Konj. Präp. Subst. Konj. Subst. Hilfsverb Poss.-Pron. Subst. Konj. Präp. EN Konj. Pers.-Pron. Hilfsverb Subst. Dem.-Pron. Adj. Subst.
Wortart syntaktisch Konj. Präp. Subst. Subj. Subst. Hilfsverb, finit Poss.-Determ., attr. Subst. Konj. Präp. ON Konj. Pers.-Pron. Hilfsverb, finit Subst. Dem.-Determ., artikelartig Adj., attr. Subst.
Lemma noh ërda wanta scamal sīn sīn fuoʒ noh Ierusalēm wanta ër sīn burg dër mihhil kuning
Wörterbuch-Bedeutung noch bei Erde denn, nämlich Schemel, Bank sein sein (eigen) Fuß, Ferse, Sohle, Fußsohle noch bei Jerusalem denn, nämlich er, sie, es sein Stadt, Burg der, die, das groß, großartig, herrlich König, Herrscher
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. lat. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, Wiederaufnahme, eingeleiteter Satz, Objektsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Kausalsatz finiter Satz, Wiederaufnahme, eingeleiteter Satz, Objektsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Hauptsatz
T 30,4 Noh bi thinemo houbite suueres , uuanta thú ni maht ein hár thes fahses uuizaz gituon odo suarz .
Normalisiert noh dīnemu houbite sweris , wanta nī̆ maht ein hār dës fahses wīʒaʒ gituon ëdo swarz .
Flexion D. Sg. n. D. Sg. 2. Sg. Präs. Ind. 2. Sg. N. 2. Sg. Präs. Ind. A. Sg. n. A. Sg. G. Sg. n. G. Sg. A. Sg. n. Inf. Pos.
Flexionsklasse st. n., a-St. st. 6 Prät.-Präs. a-St./o-St. n., a-St. n., a-St. st. unr. a-St./o-St.
Flexionsklasse Lemma a-St./o-St. n., a-St. st. 6 Prät.-Präs. a-St./o-St. n., a-St./z-St. n., a-St. a-St./o-St. unr. a-St./o-St.
Wortart Konj. Präp. Poss.-Pron. Subst. Verb Konj. Pers.-Pron. Partikel Modalverb Kard. Subst. Dem.-Pron. Subst. Adj. Verb Konj. Adj.
Wortart syntaktisch Konj. Präp. Poss.-Determ., attr. Subst. Vollverb, finit Subj. Pers.-Pron. Neg.-Partikel Modalverb, finit Kard., attr. Subst. Dem.-Determ., artikelartig Subst. Adj., präd./adv. Vollverb, Inf. Konj. Adj., präd./adv.
Lemma noh dīn houbit swerien wanta nī̆ magan ein hār dër fahs wīʒ gituon ëdo swarz
Wörterbuch-Bedeutung noch bei dein (eigen) Haupt, Kopf schwören, etwas schwören weil du nicht können, vermögen ein Haar der, die, das Haupthaar, Locke weiß tun, machen oder schwarz, dunkelfarbig
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Objektsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Kausalsatz
T 30,5 iuúar uuort : ist ist , n- -ist n ist ; so uuaz só ubar thaz ist , ist íz fon ubile .
Normalisiert iuwēr wort : ist ist , nī̆ ist nī̆ ist ; sō waʒ sō ubar daʒ ist , ist fona ubile .
Flexion 3. Sg. Präs. Konj. N. Sg. n. N. Sg. 3. Sg. Präs. Ind. 3. Sg. Präs. Ind. 3. Sg. Präs. Ind. 3. Sg. Präs. Ind. N. Sg. n. A. Sg. n. 3. Sg. Präs. Ind. 3. Sg. Präs. Ind. 3. Sg. N. n. D. Sg.
Flexionsklasse unr. a-St./o-St. n., a-St. unr. unr. unr. unr. unr. unr. n., a-St.
Flexionsklasse Lemma unr. a-St./o-St. n., a-St. unr. unr. unr. unr. unr. unr. n., a-St.
Wortart Hilfsverb Poss.-Pron. Subst. Hilfsverb Hilfsverb Partikel Hilfsverb Partikel Hilfsverb PWG Präp. Dem.-Pron. Hilfsverb Adv. Hilfsverb Pers.-Pron. Präp. Subst.
Wortart syntaktisch Hilfsverb, finit Poss.-Determ., attr. Subst. Hilfsverb, finit Hilfsverb, finit Neg.-Partikel Hilfsverb, finit Neg.-Partikel Hilfsverb, finit Int.-Pron., gener., rel. Präp. Dem.-Determ., substit. Hilfsverb, finit Adv. Hilfsverb, finit Pers.-Pron. Präp. Subst.
Lemma sīn iuwēr wort sīn sīn nī̆ sīn nī̆ sīn sō wër sō ubar dër sīn sīn ër fona ubil
Wörterbuch-Bedeutung sein euer Wort; Rede sein sein nicht sein nicht sein was auch immer über der, die, das sein so sein er, sie, es von Übel, Böses, Schlechtes, Schlimmes
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Attributsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz

Quelle: Donhauser, Karin; Gippert, Jost; Lühr, Rosemarie; ddd-ad (Version 1.1), Humboldt-Universität zu Berlin.
http://www.deutschdiachrondigital.de und http://hdl.handle.net/11022/0000-0007-C9C7-6. Lizenz: Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany