Tatian, Evangelienharmonie, Kapitel 163

T 163,1 Tho quad imo Philippus : trohtin , erougi uns then fater , inti uns ist ginuog .
Normalisiert quad imu Philippus : truhtīn , irougi uns dën fater , inti uns ist ginuog .
Flexion 3. Sg. Prät. Ind. 3. Sg. D. m. N. Sg. N. Sg. 2. Sg. Präs. Imp. 1. Pl. D. A. Sg. m. A. Sg. 1. Pl. D. 3. Sg. Präs. Ind.
Flexionsklasse st. 5 m., a-St. m., a-St. sw. 1a m., er-St. unr.
Flexionsklasse Lemma st. 5 m., a-St. m., a-St. sw. 1a m., er-St. unr.
Wortart Adv. Verb Pers.-Pron. EN Subst. Verb Pers.-Pron. Dem.-Pron. Subst. Konj. Pers.-Pron. Hilfsverb Adv.
Wortart syntaktisch Adv. Vollverb, finit Pers.-Pron. EN Subst. Vollverb, Imp. Pers.-Pron. Dem.-Determ., artikelartig Subst. Konj. Pers.-Pron. Hilfsverb, finit Adv.
Lemma quëdan ër Philippus truhtīn irougen wir dër fater inti wir sīn ginuog
Wörterbuch-Bedeutung da, dann, darauf sagen, sprechen, reden er, sie, es Philipp Herr, Herrscher offenbaren, zeigen wir der, die, das Vater und, auch wir sein genug, hinreichend, notwendig; reichlich, viel¦genug, hinreichend; reichlich, viel, im Überfluß; überaus
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Imperativsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Hauptsatz
T 163,2 Tho quad imo ther heilant : so mihila zit bin ih mit íu , inti ir ni forstuontut mih .
Normalisiert quad imu dër heilant : mihhila zīt bim ih mit iu , inti ir nī̆ firstuontut mih .
Flexion 3. Sg. Prät. Ind. 3. Sg. D. m. N. Sg. m. N. Sg. A. Sg. f. A. Sg. 1. Sg. Präs. Ind. 1. Sg. N. 2. Pl. D. 2. Pl. N. 2. Pl. Prät. Ind. 1. Sg. A.
Flexionsklasse st. 5 m., a-St./i-St. st. f., i-St. unr. st. 6
Flexionsklasse Lemma st. 5 m., a-St./i-St. a-St./o-St. n., f./a-St., i-St. unr. st. 6
Wortart Adv. Verb Pers.-Pron. Dem.-Pron. Subst. Adv. Adj. Subst. Hilfsverb Pers.-Pron. Präp. Pers.-Pron. Konj. Pers.-Pron. Partikel Verb Pers.-Pron.
Wortart syntaktisch Adv. Vollverb, finit Pers.-Pron. Dem.-Determ., artikelartig Subst. Adv. Adj., attr. Subst. Hilfsverb, finit Pers.-Pron. Präp. Pers.-Pron. Konj. Pers.-Pron. Neg.-Partikel Vollverb, finit Pers.-Pron.
Lemma quëdan ër dër heilant mihhil zīt sīn ih mit ir inti ir nī̆ firstantan ih
Wörterbuch-Bedeutung da, dann, darauf sagen, sprechen, reden er, sie, es der, die, das Heiland, Retter, Erlöser so, derartig, solch stark, gewaltig, mächtig Zeit sein ich mit ihr und, auch ihr nicht verstehen, begreifen, erkennen ich
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Hauptsatz
T 163,3 Philippus , ther- de mih gisihit gisihit then fater : vvuo quidis- tu : erougi uns then fater ? Ni giloubis thaz ih in themo fater inti ther fater in mir ist ?
Normalisiert Philippus , dër dār mih gisihit gisihit dën fater : wuo quidis : irougi uns dën fater ? nī̆ giloubis daʒ ih in dëmu fater inti dër fater in mir ist ?
Flexion N. Sg. N. Sg. m. 1. Sg. A. 3. Sg. Präs. Ind. 3. Sg. Präs. Ind. A. Sg. m. A. Sg. 2. Sg. Präs. Ind. 2. Sg. N. 2. Sg. Präs. Imp. 1. Pl. D. A. Sg. m. A. Sg. 2. Sg. Präs. Ind. 1. Sg. N. D. Sg. m. D. Sg. N. Sg. m. N. Sg. 1. Sg. D. 3. Sg. Präs. Ind.
Flexionsklasse m., a-St. st. 5 st. 5 m., er-St. st. 5 sw. 1a m., er-St. sw. 1a m., er-St. m., er-St. unr.
Flexionsklasse Lemma m., a-St. st. 5 st. 5 m., er-St. st. 5 sw. 1a m., er-St. sw. 1a m., er-St. m., er-St. unr.
Wortart EN Dem.-Pron. Adv. Pers.-Pron. Verb Verb Dem.-Pron. Subst. Int.-Pron. Verb Pers.-Pron. Verb Pers.-Pron. Dem.-Pron. Subst. Partikel Verb Konj. Pers.-Pron. Präp. Dem.-Pron. Subst. Konj. Dem.-Pron. Subst. Präp. Pers.-Pron. Hilfsverb
Wortart syntaktisch EN Dem.-Determ., substit., rel. Adv. Pers.-Pron. Vollverb, finit Vollverb, finit Dem.-Determ., artikelartig Subst. PWAV Vollverb, finit Pers.-Pron. Vollverb, Imp. Pers.-Pron. Dem.-Determ., artikelartig Subst. Neg.-Partikel Vollverb, finit Subj. Pers.-Pron. Präp. Dem.-Determ., artikelartig Subst. Konj. Dem.-Determ., artikelartig Subst. Präp. Pers.-Pron. Hilfsverb, finit
Lemma Philippus dër dār ih gisëhan gisëhan dër fater wuo quëdan irougen wir dër fater nī̆ gilouben daʒ ih in dër fater inti dër fater in ih sīn
Wörterbuch-Bedeutung Philipp der, die, das, wer, was da, dort, hier ich (an)sehen, zu-, betrachten (an)sehen, zu-, betrachten der, die, das Vater wie sagen, sprechen, reden du offenbaren, zeigen wir der, die, das Vater nicht glauben daß ich in der, die, das Vater und, auch der, die, das Vater in ich sein
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, Unterbrechung, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Attributsatz finiter Satz, Wiederaufnahme, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Fragesatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Imperativsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Fragesatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Objektsatz
T 163,4 Thiu uuort thiu ih sprihu íu fon mir selbemo ni sprihu : ther fater in mir uuonenti , her tuot thiu uuerc . Ni giloubet ir thaz ih in themo fater inti ther fater in mir ist ? Alles thurah thiu selbun uuerc giloubet .
Normalisiert diu wort diu ih sprihhu iu fona mir sëlbemu nī̆ sprihhu : dër fater in mir wonēnti , ër tuot diu wërk . nī̆ giloubet ir daʒ ih in dëmu fater inti dër fater in mir ist ? alles duruh diu sëlbun wërk giloubet .
Flexion N. Pl. n. A. Pl. A. Pl. n. 1. Sg. N. 1. Sg. Präs. Ind. 2. Pl. D. 1. Sg. D. D. Sg. m. 1. Sg. Präs. Ind. N. Sg. m. N. Sg. 1. Sg. D. Part. Präs. 3. Sg. N. m. 3. Sg. Präs. Ind. A. Pl. n. A. Pl. 2. Pl. Präs. Ind. 2. Pl. N. 1. Sg. N. D. Sg. m. D. Sg. N. Sg. m. N. Sg. 1. Sg. D. 3. Sg. Präs. Ind. A. Pl. n. A. Pl. n. A. Pl. 2. Pl. Präs. Imp.
Flexionsklasse n., a-St. st. 4 st. st. 4 m., er-St. sw. 3 unr. n., a-St. sw. 1a m., er-St. m., er-St. unr. n-St. n., a-St. sw. 1a
Flexionsklasse Lemma n., a-St. st. 4 a-St./o-St. st. 4 m., er-St. sw. 3 unr. n., a-St./z-St. sw. 1a m., er-St. m., er-St. unr. a-St./o-St. n., a-St./z-St. sw. 1a
Wortart Dem.-Pron. Subst. Dem.-Pron. Pers.-Pron. Verb Pers.-Pron. Präp. Pers.-Pron. Dem.-Pron. Partikel Verb Dem.-Pron. Subst. Präp. Pers.-Pron. Verb Pers.-Pron. Verb Dem.-Pron. Subst. Partikel Verb Pers.-Pron. Konj. Pers.-Pron. Präp. Dem.-Pron. Subst. Konj. Dem.-Pron. Subst. Präp. Pers.-Pron. Hilfsverb Adv. Präp. Dem.-Pron. Dem.-Pron. Subst. Verb
Wortart syntaktisch Dem.-Determ., artikelartig Subst. Dem.-Determ., substit., rel. Pers.-Pron. Vollverb, finit Pers.-Pron. Präp. Pers.-Pron. Dem.-Determ., nachgest. Neg.-Partikel Vollverb, finit Dem.-Determ., artikelartig Subst. Präp. Pers.-Pron. Vollverb, Part. Präs., im Verbalkomplex Pers.-Pron. Vollverb, finit Dem.-Determ., artikelartig Subst. Neg.-Partikel Vollverb, finit Pers.-Pron. Subj. Pers.-Pron. Präp. Dem.-Determ., artikelartig Subst. Konj. Dem.-Determ., artikelartig Subst. Präp. Pers.-Pron. Hilfsverb, finit Adv. Präp. Dem.-Determ., artikelartig Dem.-Determ., attr. Subst. Vollverb, finit
Lemma dër wort dër ih sprëhhan ir fona ih sëlb nī̆ sprëhhan dër fater in ih wonēn ër tuon dër wërk nī̆ gilouben ir daʒ ih in dër fater inti dër fater in ih sīn alles duruh dër sëlb wërk gilouben
Wörterbuch-Bedeutung der, die, das Wort der, die, das, wer, was ich (an)sprechen, reden ihr von ich selber, selbst nicht (an)sprechen, reden der, die, das Vater in ich wohnen, sich aufhalten, leben er, sie, es tun, machen der, die, das Werk nicht glauben ihr daß ich in der, die, das Vater und, auch der, die, das Vater in ich sein ansonsten; anderes. adv.: sonst, anders durch, vermittels der, die, das selber, selbst Werk, Tat, Handlung glauben
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, Unterbrechung, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Attributsatz finiter Satz, Wiederaufnahme, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz Partizipialsatz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Fragesatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Objektsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Imperativsatz

Quelle: Donhauser, Karin; Gippert, Jost; Lühr, Rosemarie; ddd-ad (Version 1.1), Humboldt-Universität zu Berlin.
http://www.deutschdiachrondigital.de und http://hdl.handle.net/11022/0000-0007-C9C7-6. Lizenz: Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany