Tatian, Evangelienharmonie, Kapitel 209

T 209,1 Senu tho lahan thes tempales zislizzan uuas in zuei teil fon obanentic zunzan nidar .
Normalisiert sēnu lahhan dës tëmpales zisliʒʒan was in zwei teil fona obanentīg zi unzan nidar .
Flexion N. Sg. G. Sg. n. G. Sg. Part. Perf. 3. Sg. Prät. Ind. A. Pl. n. A. Pl. Pos.
Flexionsklasse n., a-St. n., a-St. st. 1a st. 5 unr. n., a-St. a-St./o-St.
Flexionsklasse Lemma n., a-St. n., a-St./z-St. st. 1a st. 5 unr. m./n., a-St./z-St. a-St./o-St.
Wortart Itj. Adv. Subst. Dem.-Pron. Subst. Verb Hilfsverb Präp. Kard. Subst. Präp. Adj. Präp. Adv.
Wortart syntaktisch Itj. Adv. Subst. Dem.-Determ., artikelartig Subst. Vollverb, Part. Perf., im Verbalkomplex Hilfsverb, finit Präp. Kard., attr. Subst. Präp. Adj., präd./adv. Präp. Adv.
Lemma sēnu lahhan dër tëmpal zislīʒan wësan in zwēne teil fona obanentīg zi unzan nidar
Wörterbuch-Bedeutung siehe, seht da, dann Gewand, Umhang, Mantel der, die, das Tempel einreißen, zer-; zerteilen, abtrennen sein, werden in zwei (An)teil, Stück von, von … her(ab) adv.: oben bis unten
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
T 209,2 Inti erda giruorit uuas , inti steina gislizane uuarun , inti grebir uurdun giofanotu .
Normalisiert inti ërda giruorit was , inti steina gisliʒʒane wārun , inti grebir wurtun gioffanōtiu .
Flexion N. Sg. Part. Perf. 3. Sg. Prät. Ind. N. Pl. Part. Perf. st. N. Pl. m. 3. Pl. Prät. Ind. N. Pl. 3. Pl. Prät. Ind. Part. Perf. st. N. Pl. n.
Flexionsklasse f., n-St./o-St. sw. 1b st. 5 m., a-St. st. 1a st. 5 n., z-St. st. 3b sw. 2
Flexionsklasse Lemma f., n-St./o-St. sw. 1b st. 5 m., a-St. st. 1a st. 5 n., a-St. st. 3b sw. 2
Wortart Konj. Subst. Verb Hilfsverb Konj. Subst. Verb Hilfsverb Konj. Subst. Hilfsverb Verb
Wortart syntaktisch Konj. Subst. Vollverb, Part. Perf., im Verbalkomplex Hilfsverb, finit Konj. Subst. Vollverb, Part. Perf., im Verbalkomplex Hilfsverb, finit Konj. Subst. Hilfsverb, finit Vollverb, Part. Perf., im Verbalkomplex
Lemma inti ërda giruoren wësan inti stein slīʒan wësan inti grab wërdan gioffanōn
Wörterbuch-Bedeutung und, auch Erde, (Erd)boden bewegen; erschüttern sein, werden und, auch Stein(block), Fels(en) (zer)reißen, ab-, (zer)brechen, auf- sein, werden und, auch Grab, Gruft, Grabstätte, Grabmal werden öffnen; aufdecken, enthüllen
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Hauptsatz
T 209,3 Inti manage lihamon heilagero thie dar sliefun erstuontun .
Normalisiert inti manage līhhamun heilagero die dār sliefun irstuontun .
Flexion N. Pl. m. N. Pl. G. Pl. m. N. Pl. m. 3. Pl. Prät. Ind. 3. Pl. Prät. Ind.
Flexionsklasse st. m. st. red. 1 st. 6
Flexionsklasse Lemma a-St./o-St. m. a-St./o-St. red. 1 st. 6
Wortart Konj. Indef.-Pron. Subst. Adj. Dem.-Pron. Adv. Verb Verb
Wortart syntaktisch Konj. Indef.-Determ., attr. Subst. Adj., substant. Dem.-Determ., substit., rel. Adv. Vollverb, finit Vollverb, finit
Lemma inti manag līhhamo heilag dër dār slāfan irstantan
Wörterbuch-Bedeutung und, auch viel; zahlreich, zahlos Körper, Leib; Leichnam heilig der, wer, welche; die, welche; das, was, welches da schlafen sich erheben, auf(er)stehen
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, Unterbrechung, eingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Attributsatz finiter Satz, Wiederaufnahme, eingeleiteter Satz, Hauptsatz
T 209,4 Inti uz- gangenti fon grebiron after iro urresti quamun in thia heilagon burc inti erougtun sih managen .
Normalisiert inti ūʒ- gangenti fona grebirum after iro urristī quāmun in dia heilagūn burg inti irougtun sih managēm .
Flexion Part. Präs. D. Pl. 3. Pl. G. m. D. Sg. 3. Pl. Prät. Ind. A. Sg. f. A. Sg. f. A. Sg. 3. Pl. Prät. Ind. A. Pl. D. Pl. m.
Flexionsklasse red. 1 n., z-St. f., in-St. st. 4 n-St. f., i-St. sw. 1a st.
Flexionsklasse Lemma red. 1 n., a-St. f., in-St. st. 4 a-St./o-St. f., i-St. sw. 1a a-St./o-St.
Wortart Konj. Adv. Verb Präp. Subst. Präp. Pers.-Pron. Subst. Verb Präp. Dem.-Pron. Adj. Subst. Konj. Verb Refl.-Pron. Indef.-Pron.
Wortart syntaktisch Konj. abgetr. Verbzus. Vollverb, Part. Präs., im Verbalkomplex Präp. Subst. Präp. Poss.-Determ., attr. Subst. Vollverb, finit Präp. Dem.-Determ., artikelartig Adj., attr. Subst. Konj. Vollverb, finit Refl.-/Rezip.-Pron. Indef.-Determ., substit.
Lemma inti ūʒ ūʒgangan fona grab after ër urristī quëman in dër heilag burg inti irougen sih manag
Wörterbuch-Bedeutung und; so hinaus, heraus hinausgehen, (her)austreten, hervor-, herauskommen; aussteigen von, aus, von … aus Grab, Gruft, Grabstätte, Grabmal nach er, sie, es Auferstehung kommen, ankommen, zurück-; eintreten, eintreffen; dringen, gelangen in, an, zu der, die, das heilig, geweiht Stadt, Burg und offenbaren, zeigen sich manch, viel(fältig); zahlreich, zahlos
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz Partizipialsatz, eingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Hauptsatz

Quelle: Donhauser, Karin; Gippert, Jost; Lühr, Rosemarie; ddd-ad (Version 1.1), Humboldt-Universität zu Berlin.
http://www.deutschdiachrondigital.de und http://hdl.handle.net/11022/0000-0007-C9C7-6. Lizenz: Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany