Tatian, Evangelienharmonie, Kapitel 217

T 217,1 Inti sinu tho erthbibunga uuas giuuortan michil : gotes engil steig fon hímile inti zuo- gangenti aruúalzta then stéin .
Normalisiert inti sēnu ërdbibunga was giwortan mihhil : gotes engil steig fona himile inti zuo- gangenti irwalzta dën stein .
Flexion N. Sg. 3. Sg. Prät. Ind. Part. Perf. Pos. G. Sg. N. Sg. 3. Sg. Prät. Ind. D. Sg. Part. Präs. 3. Sg. Prät. Ind. A. Sg. m. A. Sg.
Flexionsklasse f., o-St. st. 5 st. 3b a-St./o-St. m., a-St. m., a-St. st. 1a m., a-St. red. 1 sw. 1a m., a-St.
Flexionsklasse Lemma f., o-St. st. 5 st. 3b a-St./o-St. m., a-St. m., a-St. st. 1a m., a-St. red. 1 sw. 1a m., a-St.
Wortart Konj. Itj. Adv. Subst. Hilfsverb Hilfsverb Adj. Subst. Subst. Verb Präp. Subst. Konj. Präp. Verb Verb Dem.-Pron. Subst.
Wortart syntaktisch Konj. Itj. Adv. Subst. Hilfsverb, finit Vollverb, Part. Perf., im Verbalkomplex Adj., präd./adv. EN Subst. Vollverb, finit Präp. Subst. Konj. abgetr. Verbzus. Vollverb, Part. Präs., im Verbalkomplex Vollverb, finit Dem.-Determ., artikelartig Subst.
Lemma inti sēnu ërdbibunga wësan wërdan mihhil got engil stīgan fona himil inti zuo zuogangan irwelzen dër stein
Wörterbuch-Bedeutung und; so siehe, seht da, dann Erdbeben sein, werden werden, entstehen; geschehen, eintreten, sich ereignen, stattfinden, auftreten, vorkommen, sein groß; stark, gewaltig, mächtig Gott Engel hinab-, herabsteigen von, aus, von … herab Himmel(sgewölbe) und zu, hin herangehen, kommen; hinzutreten wegwälzen der, die, das Stein(block), Fels(en)
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz Partizipialsatz, eingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
T 217,2 Inti scóuuuonto gisahun aruualztan then stéin fon themo grabe inti engil sizzantan ubar ínan .
Normalisiert inti scouwōnto gisāhun irwalztan dën stein fona dëmu grabe inti engil sizzentan ubar inan .
Flexion Part. Präs. st. N. Pl. f. 3. Pl. Prät. Ind. Part. Perf. st. A. Sg. m. A. Sg. m. A. Sg. D. Sg. m. D. Sg. A. Sg. Part. Präs. st. A. Sg. m. 3. Sg. A. m.
Flexionsklasse sw. 2 st. 5 sw. 1a m., a-St. n., a-St. m., a-St. st. 5
Flexionsklasse Lemma sw. 2 st. 5 sw. 1a m., a-St. n., a-St. m., a-St. st. 5
Wortart Konj. Verb Verb Verb Dem.-Pron. Subst. Präp. Dem.-Pron. Subst. Konj. Subst. Verb Präp. Pers.-Pron.
Wortart syntaktisch Konj. Vollverb, Part. Präs., substant. Vollverb, finit Vollverb, Part. Perf., im Verbalkomplex Dem.-Determ., artikelartig Subst. Präp. Dem.-Determ., artikelartig Subst. Konj. Subst. Vollverb, Part. Präs., präd./adv. Präp. Pers.-Pron.
Lemma inti scouwōn gisëhan irwelzen dër stein fona dër grab inti engil sizzen ubar ër
Wörterbuch-Bedeutung und (an)sehen, (er)blicken, (an)schauen, betrachten sehen, erblicken, erkennen, wahrnehmen wegwälzen der, die, das Stein(block), Fels(en) von, von … weg der, die, das Grab, Gruft, Grabstätte, Grabmal und, auch Engel sitzen, thronen über, auf er, sie, es
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Hauptsatz Partizipialsatz, uneingeleiteter Satz, Objektsatz Partizipialsatz, eingeleiteter Satz, Objektsatz
T 217,3 Uuas sín gisíuni samasa blekezunga inti sin giuuati samasa snío .
Normalisiert was sīn gisiunī sama sō blëckeʒʒunga inti sīn giwāti sama sō snēo .
Flexion 3. Sg. Prät. Ind. N. Sg. f. N. Sg. N. Sg. N. Sg. n. N. Sg. N. Sg.
Flexionsklasse st. 5 a-St./o-St. f., in-St. f., o-St. a-St./o-St. n., ja-St. m., wa-St.
Flexionsklasse Lemma st. 5 a-St./o-St. f., in-St. f., o-St. a-St./o-St. n., ja-St. m., wa-St.
Wortart Hilfsverb Poss.-Pron. Subst. Konj. Subst. Konj. Poss.-Pron. Subst. Konj. Subst.
Wortart syntaktisch Hilfsverb, finit Poss.-Determ., attr. Subst. Konj., vgl. Subst. Konj. Poss.-Determ., attr. Subst. Konj., vgl. Subst.
Lemma wësan sīn gisiunī sama sō blëckeʒʒunga inti sīn giwāti sama sō snēo
Wörterbuch-Bedeutung sein sein (eigen) Anblick, Aussehen, Erscheinung; Angesicht ebenso (wie), (gleich) wie Blitzen, Blitz(strahl) und sein (eigen) Kleid, Gewand, (Be)kleidung ebenso (wie), (gleich) wie Schnee
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz
T 217,4 Thuruh sina forohta erbruogite uuarun thie hirta inti uurdun uuortan samasa tote .
Normalisiert duruh sīna forhta irbruogite wārun die hirte inti wurtun wortan sama sō tōte .
Flexion A. Sg. f. A. Sg. Part. Perf. st. N. Pl. m. 3. Pl. Prät. Ind. N. Pl. m. N. Pl. 3. Pl. Prät. Ind. Part. Perf. N. Pl. m.
Flexionsklasse st. f., o-St./n-St. sw. 1b st. 5 m., a-St. st. 3b st. 3b st.
Flexionsklasse Lemma a-St./o-St. f., o-St./n-St. sw. 1b st. 5 m., ja-St. st. 3b st. 3b a-St./o-St.
Wortart Präp. Poss.-Pron. Subst. Verb Hilfsverb Dem.-Pron. Subst. Konj. Hilfsverb Hilfsverb Konj. Adj.
Wortart syntaktisch Präp. Poss.-Determ., attr. Subst. Vollverb, Part. Perf., im Verbalkomplex Hilfsverb, finit Dem.-Determ., artikelartig Subst. Konj. Hilfsverb, finit Hilfsverb, Part. Perf., im Verbalkomplex Konj., vgl. Adj., substant.
Lemma duruh sīn forhta irbruogen wësan dër hirti inti wërdan wërdan sama sō tōt
Wörterbuch-Bedeutung durch; wegen, aufgrund sein (eigen) Schrecken erschrecken sein, werden der, die, das Hirte, Wächter und; so sein, werden werden ebenso (wie), (gleich) wie tot, gestorben
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Hauptsatz
T 217,5 Tho antalengita ther engil , quad then uúibon : ni curet íu forohtan : ih uueiz thaz ir then heilant ther dar arhangan ist suochet .
Normalisiert antlengita dër engil , quad dēm wībum : nī̆ kurīt iu forhten : ih weiʒ daʒ ir dën heilant dër dār irhangan ist suohhet .
Flexion 3. Sg. Prät. Ind. N. Sg. m. N. Sg. 3. Sg. Prät. Ind. D. Pl. n. D. Pl. 2. Pl. Präs. Imp. 2. Pl. D. Inf. 1. Sg. N. 1. Sg. Präs. Ind. 2. Pl. N. A. Sg. m. A. Sg. N. Sg. m. Part. Perf. 3. Sg. Präs. Ind. 2. Pl. Präs. Ind.
Flexionsklasse sw. 1b m., a-St. st. 5 n., a-St. st. 2b sw. 1a Prät.-Präs. m., a-St./i-St. red. 1 unr. sw. 1a
Flexionsklasse Lemma sw. 1b m., a-St. st. 5 n., a-St. st. 2b sw. 1a Prät.-Präs. m., a-St./i-St. red. 1 unr. sw. 1a
Wortart Adv. Verb Dem.-Pron. Subst. Verb Dem.-Pron. Subst. Partikel Verb Pers.-Pron. Verb Pers.-Pron. Verb Konj. Pers.-Pron. Dem.-Pron. Subst. Dem.-Pron. Adv. Verb Hilfsverb Verb
Wortart syntaktisch Adv. Vollverb, finit Dem.-Determ., artikelartig Subst. Vollverb, finit Dem.-Determ., artikelartig Subst. Neg.-Partikel Vollverb, Imp. Refl.-/Rezip.-Pron. Vollverb, Inf. Pers.-Pron. Vollverb, finit Subj. Pers.-Pron. Dem.-Determ., artikelartig Subst. Dem.-Determ., substit., rel. Adv. Vollverb, Part. Perf., im Verbalkomplex Hilfsverb, finit Vollverb, finit
Lemma antlengen dër engil quëdan dër wīb nī̆ kiosan ir forhten ih wiʒʒan daʒ ir dër heilant dër dār irhāhan sīn suohhen
Wörterbuch-Bedeutung (da) doch, hingegen antworten der, die, das Engel sagen, sprechen, reden der, die, das Frau nicht mit ni: sollen ihr Furcht, Angst haben; sich fürchten ich wissen daß ihr der, die, das Heiland, Retter, Erlöser der, wer, welche; die, welche; das, was, welches da (auf)hängen, er-, kreuzigen sein suchen
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Imperativsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, Unterbrechung, eingeleiteter Satz, Objektsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Attributsatz finiter Satz, Wiederaufnahme, eingeleiteter Satz, Objektsatz
T 217,6 N- i s t er hier : her arstúont , sosa her quad : quaemet inti gisehet thia stat uuar trohtin gilegit uuas .
Normalisiert nī̆ ist ër hier : ër irstuont , sōsō ër quad : quëmet inti gisëhet dia stat wār truhtīn gilegit was .
Flexion 3. Sg. Präs. Ind. 3. Sg. N. m. 3. Sg. N. m. 3. Sg. Prät. Ind. 3. Sg. N. m. 3. Sg. Prät. Ind. 2. Pl. Präs. Imp. 2. Pl. Präs. Imp. A. Sg. f. A. Sg. N. Sg. Part. Perf. 3. Sg. Prät. Ind.
Flexionsklasse unr. st. 6 st. 5 st. 4 st. 5 f., i-St. m., a-St. sw. 1b st. 5
Flexionsklasse Lemma unr. st. 6 st. 5 st. 4 st. 5 f., i-St. m., a-St. sw. 1b st. 5
Wortart Partikel Hilfsverb Pers.-Pron. Adv. Pers.-Pron. Verb Konj. Pers.-Pron. Verb Verb Konj. Verb Dem.-Pron. Subst. Int.-Pron. Subst. Verb Hilfsverb
Wortart syntaktisch Neg.-Partikel Vollverb, finit Pers.-Pron. Adv. Pers.-Pron. Vollverb, finit Subj. Pers.-Pron. Vollverb, finit Vollverb, finit Konj. Vollverb, finit Dem.-Determ., artikelartig Subst. Int.-Pron., adv., rel. Subst. Vollverb, Part. Perf., im Verbalkomplex Hilfsverb, finit
Lemma nī̆ sīn ër hier ër irstantan sōsō ër quëdan quëman inti gisëhan dër stat wār truhtīn gileggen wësan
Wörterbuch-Bedeutung nicht sein; sich befinden, sich aufhalten er, sie, es hier, an dieser Stelle er, sie, es sich erheben, auf(er)stehen, wieder erstehen (so) wie, gleichwie er, sie, es sagen, sprechen, reden kommen, (her)ankommen und sehen, betrachten, schauen, erblicken der, die, das Stätte, Stelle, Ort, Platz wo Herr, Herrscher niederlegen; begraben sein, werden
Sprache ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd. ahd.
Satz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Hauptsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Adv.ialsatz, Modalsatz finiter Satz, uneingeleiteter Satz, Imperativsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Imperativsatz finiter Satz, eingeleiteter Satz, Attributsatz

Quelle: Donhauser, Karin; Gippert, Jost; Lühr, Rosemarie; ddd-ad (Version 1.1), Humboldt-Universität zu Berlin.
http://www.deutschdiachrondigital.de und http://hdl.handle.net/11022/0000-0007-C9C7-6. Lizenz: Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany